A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Good Charlotte

Band

Hatten Hits wie 'I just wanna live': Die Rockband Good Charlotte

G Good Charlotte
Bildquelle: dpa

Good Charlotte ist der Name einer Band, die im Jahr 1996 in Waldorf im US-Bundestaat Maryland gegründet wurde. Ihren Namen gab sich die Gruppe nach dem Kinderbuch „Good Charlotte: The Girls of the Good Day Orphanage“ von Carol Beach York. Anfangs bestand die Band aus den Brüdern Joel und Benji Madden sowie Billy Martin, Paul Thomas und Brian Garner. Letzterer, der als Schlagzeuger tätig war, wurde kurz nach der Gründung durch Aaron Escolopio ersetzt. In den Jahren 1998 und 1999 spielte Good Charlotte beim HFStival in Washington D.C. Im Mai 2000 gewann die Band bei einem Wettbewerb einen Plattenvertrag, wenige Monate später erschien das erste Album „Good Charlotte“. Im Oktober 2002 folgte die Platte „The Young And The Hopeless“, auf der auch die Single „Lifestyle of the Rich and the Famous“ enthalten war, die für den weltweiten Durchbruch der Band sorgte. Das Album verkaufte sich allein in den USA mehr als 3,5 Millionen Mal. 2005 wurde Dean Butterworth der Drummer der Band, bis 2010 veröffentlichten sie drei weitere Alben. Im September 2014 brachten Joel und Benji Madden unter dem Namen The Madden Brothers die Platte „Greetings From California“ auf den Markt. Um über die Projekte von Good Charlotte informiert zu bleiben, empfehlen wir Ihnen unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Good Charlotte —

— ANZEIGE —
2 > >>