A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Gary Barlow

britischer Sänger

Gary Barlow, ehemals Mitglied der Band „Take That“, startete 1996 seine Solokarriere. Er schreibt und produziert u.a. Songs für Blue, Atomic Kitten und Monrose. 2011 – 2013 war er Juror der britischen Castingshow „The X Factor“.

Geboren am: 20. Januar 1971
Geburtsort: Frodsham, Cheshire
Sternzeichen: Steinbock
G Gary Barlow
Bildquelle: dpa

Gary Barlow wurde mit seiner britischen Popband Take That bekannt. Er kam am 20. Januar 1971 in Frodsham, im Nordwesten Englands, zu Welt. Gemeinsam mit Robbie Williams, Howard Donald und Mark Owen gründete er im Jahr 1990 die berühmte Popmusik-Band Take That, welche in den vergangenen Jahrzehnten große musikalische Erfolge feierte. Songwriter Gary Barlow produzierte etliche Songs der Band und schaffte es auch als Solokünstler erfolgreich zu sein, als sich Take That zunächst für mehrere Jahre auflösten. Seine Singles „Love Won’t Wait“ und „Forever Love“ hielten sich für mehrere Wochen auf Platz 1 der UK-Charts; sein erstes Studioalbum „Open Road“ aus dem Jahr 1997 gelangte ebenfalls auf den vordersten Rang. Seit dem Comeback von Take That (2005) singt und produziert er sowohl für seine Band als auch für sein Soloprojekt. Der britische Singer-Songwriter heiratete seine Ehefrau Dawn Andrews am 12. Januar 2000; die Beiden haben heute vier gemeinsame Kinder. Barlow lernte seine Frau 1995 auf Tour kennen, da diese als Tänzerin engagiert war. Wie hoch sein Stellenwert in Großbritannien ist, zeigte 2012 auch die Tatsache, dass er für das musikalische Rahmenprogramm bei Königin Elisabeths 60-jährigem Thronjubiläum zuständig war. Lesen Sie die aktuellen Neuigkeiten über den erfolgreichen britischen Musiker.

— Alle News zu Gary Barlow —

— ANZEIGE —
2 > >>