A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Franziska van Almsick

Sportlerin, TV-Kommentatorin, Sportfunktionärin

Zwischen 2000 und 2004 war Franziska van Almsick mit dem Handballspieler Stefan Kretzschmar zusammen. Die Beziehung stand unter starker medialer Beobachtung.

Geboren am: 05. April 1978
Geburtsort: Ost-Berlin, DDR
Größe: 181 cm
Sternzeichen: Widder
F Franziska van Almsick
Bildquelle: picture alliance

Franziska van Almsick kam am 5. April 1978 in Ost-Berlin in der ehemaligen DDR zur Welt. Mit fünf Jahren begann die spätere Spitzensportlerin mit dem Schwimmen und nahm zwei Jahre später das professionelle Training auf. Im Jahr 1992 startete van Almsick erstmals bei den Olympischen Spielen und gewann zwei Silbermedaillen über 200 Meter Freistil und in der 4x100-Meter-Lagenstaffel. Der Erfolg brachte ihr große Popularität in Deutschland ein. Bei den Weltmeisterschaften 1994 verpasste van Almsick als Neunte im Halbfinale über 200 Meter Freistil knapp den Endlauf. Weil aber Dagmar Hase auf ihren Startplatz verzichtete, konnte van Almsick doch antreten. Im Finale holte sie mit neuem Weltrekord die Goldmedaille. Im Jahr 1998 gewann sie ihren zweiten Weltmeistertitel mit der 4x200-Meter-Freistilstaffel. Bei Olympischen Spielen holte van Almsick bis 2004 insgesamt zehn Medaillen. Nach Olympia 2004 beendete sie ihre aktive Sportlerkarriere und brachte im gleichen Jahr ihre Autobiografie ‘Aufgetaucht‘ heraus. Im Jahr 2005 lernte sie ihren Partner Jürgen B. Harder kennen, mit dem sie zwei Söhne hat. Zwischen 2005 und 2012 kommentierte van Almsick für die ARD verschiedene Schwimm-Großereignisse. Im Dezember 2008 wurde sie die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der ‘Deutschen Sporthilfe‘, im April 2010 wechselte sie in den Aufsichtsrat der Organisation. Weitere interessante Neuigkeiten über Franziska van Almsick finden Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Franziska van Almsick —

— ANZEIGE —
2 > >>