A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Erika Berger

Moderatorin

Erika Berger war eine deutsche Moderatorin, Autorin und Sexberaterin. Sie wurde unter anderem als Moderatorin der Sendung 'Eine Chance für die Liebe' bekannt.

Geboren am: 13. August 1939
Geburtsort: München
Todestag: 15. Mai 2016
Sternzeichen: Löwe
E Erika Berger
Bildquelle: dpa

Erika Berger, geboren am 13.08.1939 in München, war eine deutsche Fernsehmoderatorin und Sexberaterin. Sie veröffentlichte mehrere Bücher zum Thema Sex und Erotik, schrieb Artikel und gab Interviews. Ab 1987 moderierte sie die Sendung "Eine Chance für die Liebe". Mit rauchiger Stimme beantwortete sie dabei an ihrem roten Telefon diverse Fragen zu Sex und den damit zusammenhängenden Problemen.

Im Jahr 1991 leitete Erika Berger die Talkshow "Der flotte Dreier". 1994 folgte das Tageshoroskop. Als Moderatorin in Talksendungen wie "Night Talk" auf dem Sender Focus Gesundheit war Erika Berger ab 2005 zu sehen. Zudem war sie in Shows wie "Big Brother" zu Gast, auch hier als Expertin für Liebes- und Sexprobleme.

Ab 2013 wirkte sie bei der Sendung "Flirten, Daten, Lieben" mit. Auch die von Erika Berger veröffentlichten Bücher waren von ihrem Spezialgebiet geprägt. Wichtige Titel sind "Der Bett-Knigge" von 1986, "Eine Chance für die Liebe", der 1989 die Fernsehsendung thematisierte und das Langenscheidt-Wörterbuch "Sex-Deutsch, Deutsch-Sex" von 2009.

Erika Berger war in zweiter Ehe mit dem Journalisten Richard Mahkorn verheiratet, der 2007 verstarb. Am 15. Mai 2016 starb Erika Berger im Alter von 76 Jahren in ihrer Wohnung in Köln. Sie wurde neben ihrem Ehemann auf dem Kölner Melaten-Friedhof beerdigt.

— Alle News zu Erika Berger —

— ANZEIGE —