A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Ellen DeGeneres

Moderatorin, Schauspielerin

Die US-Amerikanerin Ellen Lee DeGeneres ist Schauspielerin, Moderatorin und Komikerin und spielte in der nach ihr benannten TV-Serie "Ellen" selbst die Hauptrolle. In einer Folge 1997 outete sich DeGeneres als Lesbe, wofür sie einen Emmy Award bekam.

Geboren am: 26. Januar 1958
Geburtsort: Metairie, Louisiana
Sternzeichen: Wassermann
E Ellen DeGeneres
Bildquelle: Getty Images

Ellen Lee DeGeneres ist als Moderatorin und Comedienne bekannt. Geboren wurde sie am 26. Januar 1958 in Metairie im US-Bundesstaat Louisiana. Nach der Schule arbeitete sie ab 1976 als Barkeeperin und Kellnerin. Bei dieser Gelegenheit begann sie Anfang der 1980er-Jahre, Auftritte als weiblicher Comedian zu absolvieren. Im Jahr 1986 war sie zum ersten Mal im US-amerikanischen TV zu sehen, als sie in der „Tonight Show“ auftrat. Zwischen 1994 und 1998 lief ihre eigene Sendung „Ellen“ mit insgesamt 109 Folgen. In der „Puppy Episode“ der Serie, die im April 1997 ausgestrahlt wurde, machte DeGeneres ihre Homosexualität öffentlich. Für diese Episode erhielt sie 1997 einen Emmy Award für das von ihr geschriebene Drehbuch. Im Jahr 2001 war sie Moderatorin der Emmy Awards. Im gleichen Jahr startete ihre Serie „The Ellen Show“, die bis 2002 lief. Ein Jahr später hatte die „The Ellen DeGeneres Show“ Premiere, für die DeGeneres zwischen 2005 und 2007 drei Emmy Awards als beste Talkshow-Gastgeberin gewann. Im Jahr 2003 sprach sie den Fisch Dory im Film „Findet Nemo“. Seit 2004 ist DeGeneres mit der Schauspielerin Portia de Rossi zusammen. Die beiden haben im August 2008 geheiratet. Welche Neuigkeiten es privat und beruflich von Ellen DeGeneres gibt, erfahren Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Ellen DeGeneres —

— ANZEIGE —
2 > >>