A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Elizabeth Taylor

Schauspielerin

Die amerikanisch-britische Filmschauspielerin Elizabeth Rosemond Taylor, auch "Liz" Taylor genannt, ist eine weltweit berühmte Künstlerin, die aufgrund ihres Einsatzes für wohltätige Zwecke 2000 von Elisabeth II. geadelt wurde. Im Jahr 2011 verstarb Taylor an einer Herzinsuffizienz.

Geboren am: 27. Februar 1932
Geburtsort: Hampstead Garden Suburb, Großbritannien
Todestag: 23. März 2011
Größe: 160 cm
Sternzeichen: Fische
E Elizabeth Taylor
Bildquelle: Picture Alliance

​Elizabeth Taylor wurde am 27. Februar 1932 als Tochter zweier US-Staatsbürger in London geboren. Sie wurde 78 Jahre alt und verstarb einige Jahre nachdem sie sich von der Schauspielerei ganz zurückgezogen hatte am 23. März 2011 in Kalifornien an Herzversagen. Ihre Kindheitsjahre verbrachte sie gemeinsam mit ihren Eltern und einem älteren Bruder in London, bevor die Familie mit Beginn des Zweiten Weltkriegs nach Kalifornien übersiedelte. Dem großen Engagement ihrer Mutter, ebenfalls einer Schauspielerin, verdankte Elizabeth ihre erste Rolle als Kinderstar, die sie 1942 in der kleinen Filmkomödie „There’s One Born Every Minute“ einnahm. Ihren Durchbruch hatte sie jedoch mit ihrer zweiten Rolle als Priscilla in dem bewegenden Lassie-Film „Heimweh“. Mit den unzähligen Filmen, die im Laufe ihrer weiteren Karriere folgten, entwickelte sich ihr Image vom einst tiernärrischen Mädchen hin zur weltweit gefragten Charakterdarstellerin. In ihrer 52 Jahre langen Filmkarriere erhielt Elizabeth Taylor vielfache Auszeichnungen, davon zweimal den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Bekanntheitsgrad errang die Schauspielerin auch durch ihre insgesamt acht Ehen, die allesamt wieder geschieden wurden. Jahrelang galten sie und ihr Schauspielerkollege Richard Burton, mit dem sie zwei Mal verheiratet war, als Hollywoods Traumpaar. Elizabeth Taylor hat insgesamt drei leibliche Töchter und eine Adoptivtochter.

— Alle News zu Elizabeth Taylor —

— ANZEIGE —