A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Ed O'Neill

Schauspieler

Elf Jahre lang spielte Ed O'Neill den kultigen Schuhverkäufer 'Al Bundy' in der Fernsehserie 'Eine schrecklich nette Familie'. In 'Modern Family' schlägt sich der Schauspieler als 'Jay Pritchett' mit seiner chaotischen Großfamilie herum.

Geboren am: 12. April 1946
Geburtsort: Youngstown, Ohio, Vereinigte Staaten
Größe: 185 cm
Sternzeichen: Widder
E Ed O'Neill
Bildquelle: Getty Images

Edward Leonard O’Neill, besser bekannt als Ed O’Neill, kam am 12. April 1946 im US-Bundesstaat Ohio zur Welt. Bevor er zur Schauspielerei kam, hatte der junge Ed O’Neill vollkommen andere Pläne: Er wollte professioneller Football-Spieler werden. Erst gegen Ende der 1970er Jahre entdeckte er sein Talent im Theaterspielen und Schauspielern und bekam erste Rollen am Broadway. Der große Karrieredurchbruch gelang dem US-Amerikaner mit seiner Hauptrolle in der beliebten Sitcom „Eine schrecklich nette Familie“, in der er von 1987 bis 1997 den Protagonisten Al Bundy spielt. Al Bundy, ein Familienvater, der seinen Job als Schuhverkäufer hasst und keinen besonders guten Ruf in der Nachbarschaft genießt. Sowohl 1992 als 1993 war Ed O’Neill für seine Rolle in „Eine schrecklich nette Familie“ als bester Schauspieler in einer Fernsehserie nominiert. Auch heute noch gilt er als gefragter und geschätzter Schauspieler und konnte einige Auszeichnungen für seine weitere Hauptrolle in der Comedy-Fernsehserie „Modern Family“ gewinnen. Neben den genannten Erfolgsrollen war Ed O’Neill an unzähligen weiteren Film- und Fernproduktionen beteiligt. Für seine besonderen Leistungen als Schauspieler wurde er 2011 mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. O’Neill ist seit dem Jahr 1986 mit seiner Ehefrau Catherine Rusoff verheiratet und hat zwei gemeinsame Kinder mit ihr, die 1999 und 2011 zur Welt kamen. Der geachtete Schauspieler blickt schon heute auf eine jahrzehntelange Karriere im Film- und Fernsehgeschäft zurück.

— Alle News zu Ed O'Neill —

— ANZEIGE —