A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Dirk Bach

Moderator und Komiker

Dirk Bach war ein beliebter und gern gesehener Schauspieler im Fernsehen und Theater. 1992 bekam er seine eigene „Dirk Bach Show“. Er moderierte 9 Jahre lang „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ an der Seite von Sonja Zietlow. Am 1. Oktober 2012 wurde Dirk Bach tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden.

Geboren am: 23. April 1961
Geburtsort: Köln
Todestag: 01. Oktober 2012
Größe: 168 cm
Sternzeichen: Stier
D Dirk Bach
Bildquelle: Picture Alliance

Dirk Bach war ein bekannter und beliebter Star des deutschen Fernsehens. Er kam am 23. April 1961 in der Domstadt Köln zur Welt und verstarb am 1. Oktober 2012 in seinem Berliner Appartement. Dirk Bach war nicht nur Schauspieler, sondern auch als Fernsehmoderator, Synchronsprecher und Comedian tätig. Seine Schauspielkarriere begann Ende der 1970er-Jahre mit einer Theaterrolle in seiner Heimatstadt Köln – auch in den Folgejahren wirkte er an etlichen Theaterinszenierungen auf der ganzen Welt mit. Im Jahr 1992 spielte er als festes Mitglied im Kölner Schauspielhaus und erhielt zudem seine erste eigene TV-Show, die „Dirk Bach Show“ (Laufzeit von 1992 bis 1994). Dirk Bach war während seiner langjährigen, beruflichen Vergangenheit in unzähligen Filmen und Fernsehsendungen zu sehen: Von 2004 bis 2012 moderierte er an der Seite von Sonja Zietlow die erfolgreiche RTL-Reality-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, sowie die Improvisationscomedy-Sendung „Frei Schnauze“ (2005 bis 2008). Zusätzlich synchronisierte Dirk Bach etliche Hörbücher wie „Die drei ???“ oder „Die Stadt der Träumenden Bücher“. Der gefragte deutsche TV-Star war von 1995 bis zum Zeitpunkt seines Todes mit seinem Lebensgefährten liiert und setzte sich für die Gleichberechtigung Homosexueller ein. Zusätzlich engagierte er sich für die Aids-Hilfe und die Tierrechtsorganisation PETA.

— Alle News zu Dirk Bach —

— ANZEIGE —
2 > >>