A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Dan Brown

Autor

Dan Brown ist ein weltberühmter Thriller-Autor.

Geboren am: 22. Juni 1964
Geburtsort: Exeter, New Hampshire
Sternzeichen: Krebs
D Dan Brown
Bildquelle: dpa

Daniel Brown, der sich als Schriftsteller Dan Brown nennt, kam am 22. Juni 1964 in Exeter im US-Bundesstaat New Hampshire zur Welt. Nach seinem Schulabschluss studierte er von 1982 an Englisch und Spanisch am Amherst College. Neben dem Studium sang er im Chor des Instituts, mit dem er weltweit Auftritte hatte. Nach seinem Abschluss im Jahr 1986 startete Brown eine Musikerkarriere. Um sie voranzubringen, zog er 1991 nach Los Angeles. Dort arbeitete er als Spanischlehrer, um Geld zu verdienen. In den Jahren 1993 und 1994 brachte er die Alben „Dan Brown“ und „Angels & Demons“ auf den Markt. Anschließend wandte er sich dem Schreiben von Romanen zu und brachte im Jahr 1998 den Thriller „Diabolus“ heraus. In den Jahren 2000 und 2001 folgten „Illuminati“ und „Meteor“, doch erst mit „Sakrileg“ von 2003 schaffte Brown den Durchbruch. Das Buch verkaufte sich weltweit rund 81 Millionen Mal und wurde im Jahr 2006 mit Tom Hanks in der Hauptrolle verfilmt. Im Jahr 2009 erschien „Das verlorene Symbol“, 2013 folgte „Inferno“. In beiden Büchern war Professor Robert Langdon die Hauptfigur, der bereits in „Illuminati“ und „Sakrileg“ in Erscheinung trat. Wenn Sie wissen wollen, wie die schriftstellerische Karriere von Dan Brown weitergeht, dann lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Dan Brown —

— ANZEIGE —