A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Clueso

Sänger

Thomas Hübner, besser bekannt als Clueso, veröffentlichte sein erstes Album 2001. 2008 nahm er am Budesvision Song Contest teil und belegte den zweiten Platz. Seinen größten Erfolg landete er mit der Single „Cello“, eine Coverversion des Udo Lindenberg Klassikers.

Geboren am: 09. April 1980
Geburtsort: Erfurt
Sternzeichen: Widder
C Clueso
Bildquelle: dpa

Der Sänger Clueso, der mit bürgerlichem Namen Thomas Hübner heißt, wurde am 9. April 1980 in Erfurt geboren. Seit 1995 ist er als Musiker tätig. Im Jahr 1999 zog der Rapper nach Köln. Dort unterschrieb er ein Jahr später auch seinen ersten Plattenvertrag. Cluesos Debütalbum „Text und Ton“ erschien im April 2001. Anschließend zog er zurück nach Erfurt, wo er den Langspieler „Gute Musik“ aufnahm. Dieser kam im Juni 2004 auf den Markt und gelangte in die deutschen Charts. Nach „Weit weg“ von 2006 erreichte Clueso mit „So sehr dabei“ von 2008 mit Rang drei seine bis dahin beste Platzierung in den deutschen Album-Charts. Im Jahr 2010 entstand das Live-Album „Clueso & STÜBAphilharmonie“. Die darauf folgende Studioplatte „An und für sich“ stieg 2011 bis auf Platz zwei der deutschen Charts. Im gleichen Jahr stand der Künstler bei der Performance des Songs „Cello“ beim „MTV Unplugged“-Konzert des Sängers Udo Lindenberg auf der Bühne. Nach einer längeren Schaffenspause gründete Clueso im Jahr 2014 sein eigenes Plattenlabel namens Text und Ton, auf dem er im September desselben Jahres das Album „Stadtrandlichter“ herausbrachte. Es erreichte damit Platz eins in den deutschen Charts. Wie die Karriere von Clueso weiter verläuft, erfahren Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Clueso —

— ANZEIGE —