A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Christine Marinoni

Aktivistin

Christine Marinoni ist eine in Amerika bekannte Bildungsaktivistin. Sie ist mit der aus der Serie 'Sex and the City' bekannten Schauspielerin Cynthia Nixon verheiratet.

Geburtsort: Washington, Vereinigte Staaten
C Christine Marinoni
Bildquelle: dpa

Christine Marinoni ist eine in Amerika bekannte Bildungsaktivistin, die 1967 geboren wurde. Sie setzt sich außerdem für die Rechte homosexueller Partnerschaften ein. Seit 2004 lebt sie in einer festen Beziehung mit ‚Sex and the City‘-Star Cynthia Nixon. Die beiden lernten sich 2001 auf einer Veranstaltung gegen Budgetkürzungen in der Schule von Nixons Tochter kennen. Cynthia spielte in der Erfolgsserie ‚Sex and the City‘ die Rolle der ‚Miranda Hobbs‘, eine der vier Hauptakteurinnen. Vor ihrer Beziehung mit Christine Marinoni lebte sie ausschließlich mit Männern zusammen. 2009 verkündete das Paar offiziell ihre Verlobung. Am 27. Mai 2012 heirateten die beiden. Vor allem während Cynthia Nixons Brustkrebserkrankung stand Christine ihrer Frau bei. Im Februar 2011 brachte Christine Marinoni ihren Sohn Ellington Nixon-Marinoni zur Welt. Er ist das erste gemeinsame Kind der gleichgeschlechtlichen Beziehung. Der biologische Vater ist nicht bekannt. Das Paar lebt in Manhattan zusammen mit den Kindern Samantha (geboren 1996) und Charles Ezekiel (geboren 2002) aus Cynthia Nixons erster Ehe mit Danny Moses. Nixon beschrieb ihre Frau Christine gegenüber der Presse mal als „kleinen Mann mit Brüsten“. Wenn Sie mehr über das private Glück von Christine Marinoni und über alle Neuigkeiten informiert sein wollen, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Christine Marinoni —

— ANZEIGE —