A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Charlotte Roche

Moderatorin, Schriftstellerin

Charlotte Roche hat neben ihrer Tätigkeit als Moderatorin vor allem durch ihre Bücher "Feuchtgebiete" und "Schoßgebete" Schlagzeilen gemacht. Ihr provokanter Umgang mit vermeindlichen Tabuthemen hat sie bereits einige Male ins Kreuzfeuer der Boulevardblätter gebracht.

Geboren am: 18. März 1978
Geburtsort: High Wycombe, Vereinigtes Königreich
Größe: 162 cm
Sternzeichen: Fische
C Charlotte Roche
Bildquelle: dpa

Charlotte Elisabeth Grace Roche ist eine Universalkünstlerin. Ob als Fernsehmoderatorin, Schauspielerin oder Buchautorin - es scheint nichts zu geben, was Roche nicht kann. Sie wurde am 18. März 1978 im englischen High Wycombe geboren. Ihre Eltern wanderten nach Deutschland aus, als Roche ein Jahr alt war. Die Scheidung ihrer Eltern im Alter von fünf Jahren prägt Roche entscheidend. Sie verlässt die Schule ohne Abschluss und startet in eine Zukunft ohne Konventionen. Auf der Suche nach sich selbst und mit dem Ziel aufzufallen, malt Charlotte Roche Bilder mit eigenem Blut, rasiert sich eine Glatze und experimentiert mit Drogen. 1998 nimmt ihre Karriere Formen an, als sie über ein erfolgreiches Casting Moderatorin bei dem Musiksender VIVA Zwei wird. Für die Sendung „Fast Forward“ bekommt sie sowohl den Bayerischen Fernsehpreis als auch den Grimme-Preis. Roche moderierte immer wieder TV-Shows, nahm Sprechrollen in Hörspielen an und machte vermehrt die eigene Sexualität zum Thema. Ihr Roman „Feuchtgebiete“ dreht sich um Themen wie intime Körperhygiene oder Analverkehr. 2007 heiratete Roche den Unternehmer Martin Keß. Vater ihrer 2002 geborenen Tochter ist TV-Produzent Eric Pfeil. Wenn Sie aktuelle News über Charlotte Roche erfahren wollen, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Charlotte Roche —

— ANZEIGE —