A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Atze Schröder

Comedian, Schauspieler

Atze Schröder gewann zwischen 2000 und 2011 viermal den 'Deutschen Comedypreis', sowohl als Schauspieler in 'Alles Atze' als auch für sein Stand-Up-Programm. Zudem erhielt er für zwei Comedy-Alben eine 'Goldene Schallplatte'.

Geboren am: 27. September 1965
Geburtsort: Essen-Kray, Deutschland
Größe: 186 cm
Sternzeichen: Waage
A Atze Schröder
Bildquelle: picture alliance / Geisler-Fotopress

​Atze Schröder ist die Kunstfigur eines Comedians. Um seine Privatsphäre zu schützen, ist er bereits gegen die Veröffentlichung seines bürgerlichen Namens vorgegangen. Um seine Identität zu verbergen, trägt der als Atze Schröder bekannte Comedian bei seinen Auftritten eine Perücke mit Minipli. Laut fiktiver Biografie wurde Schröder am 27. September 1965 im Essener Stadtteil Kray geboren. Als Jugendlicher war er ein talentierter Turner und ist ein ausgebildeter Tanzlehrer sowie ein studierter Soziologe. Ab Mitte der 1990er Jahre trat Schröder als Stand-Up-Comedian auf. Wenig später wurde er durch Auftritte in Sendungen wie ‘Quatsch Comedy Club‘ deutschlandweit bekannt. Im Jahr 2000 zeigte der Sender RTL die erste Folge der Serie ‘Alles Atze‘, die Schröder mitentwickelt hatte und in der er die Hauptrolle spielte. Bis 2006 liefen 63 Folgen der Serie. Mit Ausnahme von 2001 moderierte Schröder zwischen 2000 und 2007 sämtliche Verleihungen des Deutschen Comedypreises. Außerdem spielte er im Kinofilm ‘7 Zwerge – Männer allein im Wald‘ einen Hofnarren. In der Fortsetzung ‘7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug‘ von 2006 war Schröder ebenfalls zu sehen, diesmal als Mann von Schneewittchen. Im Jahr 2013 brachte Schröder mit ‘Und dann kam Ute‘ seinen ersten Roman heraus. Sie wollen mehr über die Karriere von Atze Schröder erfahren? Dann verfolgen Sie die Star-News auf vip.de!

— Alle News zu Atze Schröder —

— ANZEIGE —