A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Anna Paquin

Schauspielerin

Anna Paquin ist eine kanadisch-neuseeländische Schauspielerin. Bekanntheit erlangte sie vor allem durch die "X-Men"-Filme und die Serie "True Blood".

Geboren am: 24. Juli 1982
Geburtsort: Winnipeg, Manitoba, Kanada
Größe: 163 cm
Sternzeichen: Löwe
A Anna Paquin
Bildquelle: picture alliance / newscom

​Die Schauspielerin Anna Paquin wurde am 24. Juli 1982 als Anna Helene Paquin in der kanadischen Stadt Winnipeg geboren. Die Tochter eines Lehrerehepaars verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in Neuseeland, bevor die Familie 1995 in die USA zog. Zu diesem Zeitpunkt war Paquin bereits ein gefeierter Kinderstar. 1993 spielte sie in dem Filmdrama ‘Das Piano‘ die junge ‘Flora McGrath‘ und wurde für ihre schauspielerische Leistung mit einem ‘Oscar‘ in der Kategorie ‘Beste Nebendarstellerin‘ ausgezeichnet. Trotz des großen Erfolgs beschloss Anna Paquin zunächst ein Studium an der ‘University of Columbia‘ aufzunehmen. Dieses brach sie jedoch zugunsten der Schauspielerei nach kurzer Zeit wieder ab. Mitte und Ende der 1990er Jahre folgten weitere erfolgreiche Filme mit Paquin, so etwa ‘Amy und die Wildgänse‘ (1996), ‘Amistad‘ (1997) und ‘Eine wie keine‘ (1999). Im Jahr 2000 stand sie zudem an der Seite von Kate Hudson für die Komödie ‘Almost Famous – Fast berühmt‘ vor der Kamera. Weitere wichtige Stationen in der Karriere der Jungschauspielerin sind die Filme der ‘X-Men‘-Reihe, in denen sie die Figur der ‘Marie/Rogue‘ verkörperte, sowie die Produktionen ‘Blue State – Eine Reise ins Blaue‘ (2007) und ‘The Romantics‘ (2010). Anna Paquin heiratete im Jahr 2010 ihren Lebensgefährten Stephen Moyer, der zwei Kinder mit in die Ehe brachte. Lesen Sie unsere News auf vip.de, um mehr über Anna Paquin zu erfahren.

— Alle News zu Anna Paquin —

— ANZEIGE —