A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Aneta Sablik

Sängerin

Aneta hatte nie professionellen Gesangsunterricht. Ihre bevorzugten Musikrichtungen sind Jazz, Blues sowie Black Music und Beyoncé ist ihr großes Vorbild. Aus diesem Grund sang sie im Finale auch deren Titel ‚If I Were a Boy‘.

Geboren am: 12. Januar 1989
Geburtsort: Bielsko-Biała, Polen
Sternzeichen: Steinbock
A Aneta Sablik
Bildquelle: picture – alliance / BREUEL-BILD

​Aneta Sablik wurde am 12. Januar 1989 in der Doppelstadt Bielsko-Biala nahe der tschechischen und slowakischen Grenze in Polen geboren. Hier verbrachte sie auch ihre Kindheit und Jugend, bis sie mit 19 Jahren zum Studium nach Krakau zog. 2008 begann sie ein Studium der Kulturwissenschaft und des Journalismus an der ‘Transform-Schauspielschule‘. 2012 kam sie von Polen nach Deutschland und wohnt seitdem mit ihrem Verlobten, einem Musikproduzenten, zusammen in Hamburg. 2014 nahm Aneta Sablik an der elften Staffel von ‘Deutschland sucht den Superstar‘ teil. Schon von Beginn der, in diesem Jahr erstmals stattfindenden, Live-Shows erreichte sie den ersten Platz. Sie trat unter anderem mit den folgenden Titeln auf: ‘I Want You Back‘ von den ‘Jackson Five‘, ‘Dirty Diana‘ von Michael Jackson, ‘Wake Me Up‘ von Avicii und ‘Survivor‘ von ‘Destinys Child‘.Zum Finale trat sie mit dem eigenen Song ‘The One‘ auf, mit dem sie sich den Sieg als ‘Deutschlands Superstar‘ holte. Nachdem das Lied noch am selben Abend als Download zur Verfügung stand, erreichte Aneta mit diesem in kürzester Zeit Platz eins der Download Charts. Auf Wunsch ihrer Eltern führte Aneta Sablik anschließend ihr Studium fort.

— Alle News zu Aneta Sablik —

— ANZEIGE —