A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Amy Winehouse

Sängerin

Amy Winehouse war eine britische Sängerin und Songschreiberin, die durch ihr Album "Back to Black" im Jahr 2006 den internationalen Durchbruch schaffte. Am 23. Juli 2011 unterlag sie ihrer jahrenlangen Drogen- und Alkoholsucht und verstarb mit nur 27 Jahren.

Geboren am: 14. September 1983
Geburtsort: Southgate, London, Vereinigtes Königreich
Todestag: 23. Juli 2011
Sternzeichen: Jungfrau
A Amy Winehouse
Bildquelle: picture alliance / Photoshot

Die am 14. September 1983 in London geborene Amy Jade Winehouse war eine der erfolgreichsten Sängerinnen ihrer Generation. Am 23. Juli 2011 starb sie in London an einer Alkoholvergiftung. Zwischen 1992 und 1998 besuchte sie die Susi Earnshaw Theatre School in London, an der sie Gesangs- und Stepptanzunterricht erhielt. Im Jahr 1997 kaufte sie sich ihre erste Gitarre und begann ein Jahr später damit, Songs zu schreiben. Zudem sang sie in lokalen Bands und nahm ein Demotape auf. Im Januar 2003 unterschrieb Winehouse ihren ersten Plattenvertrag und brachte im darauffolgenden Oktober mit „Frank“ ihr Debütalbum heraus. Dieses verkaufte sich weltweit über eine Million Mal. Ein noch größerer Erfolg wurde die Platte „Back To Black“, die 2006 erschien und in Großbritannien und Deutschland Platz eins der Album-Charts erreichte. Mehr als 20 Millionen Exemplare gingen bis heute weltweit über den Ladentisch. Auch die Singles „Rehab“, „You Know I’m No Good“ und „Back to Black“ waren äußerst erfolgreich. Nach der Single „Valerie“, die sie 2007 zusammen mit Mark Ronson aufnahm, legte Winehouse eine Pause vom Musikgeschäft ein. Nach ihrem Tod erschien das Album „Lioness: Hidden Treasures“. Ob das Schaffen von Amy Winehouse über ihren Tod hinaus weiterhin für Schlagzeilen sorgt, erfahren Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Amy Winehouse —

— ANZEIGE —
2 3 4 5 6 > >>