A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

AC/DC

Die australische Band AC/DC belegt auf der VH1-Liste der '100 besten Hard-Rock-Bands‘ den vierten Platz und wurde im Jahre 2004 von dem Musikmagazin 'Rolling Stone‘ auf Platz 72 der 100 besten Künstler weltweit gewählt.

A AC/DC
Bildquelle: picture alliance / Jazz Archiv

Die australische Hard-Rock-Band AC/DC wurde am 31. Dezember 1973 in Sydney von dem schottischen Brüderpaar Malcolm (*1953) und Angus Young (*1955) gegründet. Die fünfköpfige Gruppe setzte sich daraufhin aus dem Leadsänger Dave Evans (*1952), dem Bassisten Larry Van Kriedt (*1954), dem Schlagzeuger Colin John Burgess (*1946) sowie den beiden Gitarristen Young zusammen. Im Laufe ihrer musikalischen Karriere variierte die Besetzung der Band jedoch stark. Bereits vor der Veröffentlichung des Debütalbums ‘High Voltage‘ wurde der Leadsänger Evans durch Bon Scott (*1946) ersetzt. Im Jahre 1979 publizierte die Gruppe ihr Erfolgsalbum ‘Highway to Hell‘, das mehrfachen Goldstatus erreichte. Die gleichnamige Singleauskopplung eroberte die Spitze der Charts. Kurz darauf verstarb der Sänger Bon Scott und die Gruppe zerfiel vorerst in ihrer bisherigen Struktur. Mit Brian Johnson (*1947) als neuem Frontmann gelang AC/DC jedoch im folgenden Jahr ein spektakuläres Comeback, das mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums ‘Back in Black‘, eingeleitet wurde. Mit über 49 Millionen verkauften Exemplaren zählt dieses Album zu ihren größten kommerziellen Erfolgen. Insgesamt gehören AC/DC mit weltweit über 200 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. Wenn Sie mehr über die Erfolge der Hard-Rock-Band AC/DC erfahren oder über aktuelle Projekte der Gruppe auf dem neuesten Stand bleiben möchten, dann besuchen Sie uns auf vip.de! AC/DC Tickets gibt es hier!

— Alle News zu AC/DC —

— ANZEIGE —
2 > >>