A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Aaliyah

R&B-Sängerin, Schauspielerin

Nach ihrem Tod verabschiedeten sich viele ihrer Freunde in dem Video zu 'Miss You' von ihr. Unter den Teilnehmern sind unter anderem DMX, Missy Elliot und Toni Braxton.

Geboren am: 16. Januar 1979
Geburtsort: Brooklyn, New York City
Todestag: 25. August 2001
Größe: 171 cm
Sternzeichen: Steinbock
A Aaliyah
Bildquelle: picture – alliance / Globe-ZUMA

'Aaliyah' wurde als Aaliyah Dana Haughton am 16. Januar 1979 in Brooklyn, New York City geboren und verbrachte den Großteil ihrer Kindheit in Detroit, Michigan. Neben Gesangsunterricht bekam sie 1995 auch Tanz- und Schauspielunterricht, während sie als Teenager die Detroit High School besuchte. Sie bewarb sich daher bei 'Star Search', wo sie zwar nicht gewinnen, jedoch auf sich aufmerksam machen konnte. 1993 unterschrieb sie mit gerade einmal 14 Jahren ihren ersten Plattenvertrag mit 'Blackground Records'. Bereits ein Jahr später arbeitete sie mit ihrem späteren Mentor R. Kelly an ihrem Debütalbum 'Age Ain't Nothing But A Number'. Dieses verkaufte sich innerhalb der nächsten Monate über fünf Millionen Mal. Ende 1995 arbeitete Aaliyah zusammen mit den Produzenten Timbaland und Missy Elliot an ihrem zweiten Album. Mit ihnen schuf sie 'One In a Million', mit dem Sie den Erfolg mit ca. acht Millionen verkaufter Platten übertreffen konnte. Nachdem sie ihre Schauspielfähigkeiten nach intensiven Trainings verbesserte, spielte sie 2000 an der Seite des Martial-Arts-Schauspielers Jet Li ihre erste Rolle in dem Film 'Romeo Must Die'. Zu diesem Film sang Aaliyah auch das Lied 'Try Again', welches direkt an die Spitze der 'Billboard Hot 100' gelangte. Ihre letzte Filmrolle hatte sie in dem Vampirfilm 'Königin der Verdammten', bevor sie am 25. August 2001 beim Rückflug von den Bahamas, wo Szenen für ein Musikvideo gedreht werden sollten, abstürzte und starb.

— Alle News zu Aaliyah —

— ANZEIGE —