DSDS

Show

'Deutschland sucht den Superstar' wurde erstmals im Herbst 2002 ausgestrahlt und ist ein Ableger der britischen Castingshow 'Pop Idol'. Seit der ersten Staffel sitzt Pop-Titan Dieter Bohlen in der Jury. Die zwölfte Staffel 'Deutschland sucht den Superstar' wird noch internationaler als ihre Vorgänger und macht DSDS zu einem echten Event. Außerdem dürfen sich erstmals Kandidaten bis zum Alter von 40 Jahren vor der vierköpfigen DSDS-Jury um Dieter Bohlen, Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino präsentieren. 110 Sänger und Sängerinnen sichern sich im DSDS-Casting den begehrten DSDS-Recall-Zettel. Doch nur die besten Talente schaffen es in den Auslands-Recall von 'Deutschland sucht den Superstar': 34 DSDS-Kandidaten lösen das begehrte Ticket für den Recall in Thailand. In der Millionenmetropole Bangkok und an traumhaften Stränden im Süden des asiatischen Landes wählt die DSDS-Jury die besten Kandidaten aus, die mit DSDS 'On Tour' gehen. Denn in diesem Jahr müssen sich die Top-Sänger und -Sängerinnen nicht in den Live-Shows im Studio beweisen, sondern gehen mit einem 'Nightliner' auf Tour. Die Top 10-Kandidaten kämpfen dann auf der Open-Air-Bühne in Ischgl und weiteren spektakulären Bühnen vor großem Publikum um den Einzug ins Finale. Für welche Superstar-Anwärter dieser Traum in Erfüllung geht, entscheiden die Zuschauer. Das große DSDS-Finale findet erstmalig nicht im TV-Studio, sondern in der ÖVB-Arena in Bremen statt. Vor über 12.000 Zuschauern singen die besten DSDS-Finalisten dann um den Sieg bei 'Deutschland sucht den Superstar' 2015.

— ANZEIGE —
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11