A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Bambi

Preisverleihung

Der 'Bambi' ist ein jährlich vergebener Medien- und Fernsehpreis der 'Hubert Burda Media' und wurde 1948 ins Leben gerufen. Auch gilt der 'Bambi' als einer der ältesten Medienpreise in Deutschland. Laut den Veranstaltern heißt es, dass der 'Bambi' für "Menschen mit Visionen und Kreativität, deren herausragende Erfolge und Leistungen sich im ablaufenden Jahr in den Medien widerspiegelten", sei. Die Jury besteht aus den Chefredakteuren des Burda-Konzerns und externen Experten aus unterschiedlichen Bereichen. Im ersten Jahr wurde der Preis ohne einen speziellen Namen vergeben. Die erste Schauspielerin, die ihn 1948 entgegen nahm, war Marika Rökk. Als sie ihn nach Hause brachte, nannte ihre kleine Tochter das Rehkitz 'Bambi' nach dem Buch von Felix Saltens 'Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde'. Bereits im nächsten Jahr trug die Trophäe diesen Namen offiziell. Zunächst wurde das Kitz aus weißer Keramik hergestellt. Erst 1958 wurde es in vergoldeter Bronze verliehen. Das goldene Rehkitz wird jährlich an die Besten aus Film, Fernsehen, Sport und Gesellschaft verliehen. Die meisten 'Bambis' konnte bisher der Schauspieler Heinz Rühmann für sich beanspruchen. Mit 12 Auszeichnungen hält er bis zum heutigen Tag den Rekord. Bei VIP.de gibt es nicht nur die Gewinner, sondern auch die Looks und Storys vom roten Teppich.

— Alle News zu Bambi —

— ANZEIGE —