Zwei Monate nach dem Tod von René Angelil: Céline Dion will wieder singen

Céline Dion plant großes Comeback
Céline Dion plant großes Comeback © dpa, Jan Woitas

Céline Dion (47) teilt einen ihrer schwerste Momente mit der Welt. Am 14. Januar verlor die kanadische Musikerin ('My Heart Will Go On') ihren Ehemann René Angelil (†73) an Krebs, zwei Tage später starb ihr Bruder Daniel (†59) ebenfalls an der heimtückischen Krankheit. Was folgte, waren Wochen der Trauer für Céline, in denen sie wiederholt Abschied nehmen musste von ihren Liebsten.

- Anzeige -

Céline Dion: Konzert + Live-Stream

Dabei teilte sie ihren Schmerz mit der Welt, veröffentlichte Statements auf ihrer Homepage und ließ sogar die Trauerfeier für René in Montreal, Kanada, im Live-Stream übertragen.

Am heutigen Dienstag [23. Februar] wird sie nun zum ersten Mal seit dieser dunklen Phase wieder live im Colosseum im Caesars Palace in Las Vegas singen. Und auch dabei will sie ihre Fans weltweit an ihrer Seite wissen: Auf der Homepage der Künstlerin wird es erneut einen Live-Stream geben. Das Konzert steht dabei natürlich ganz im Zeichen der Liebe, die Céline und René verband.

Online hieß es dazu: "Schließt euch den Fans, die gekommen sind, um Célines Comeback zu ehren, am Dienstag, den 23. Februar um 22:30 Uhr EST [4:30 Uhr MEZ, Mittwoch] an und erlebt das Liebes-Tribut der Sängerin live. Wir alle werden uns an René erinnern."

Es wird das erste Mal sein, dass Céline Dion wieder singt. Bei einem Showevent im Colosseum zu Ehren ihres Liebsten hielt sie zwar eine ergreifende Rede auf der Bühne, performte aber nicht.

Cover Media

— ANZEIGE —