Zurück zum Ex: Pippa turtelt wieder mit Alex Loudon

Pippa Middleton und ihr On-Off-Freund Alex Loudon haben offenbar wieder zueinander gefunden.
Eindeutige Bilder: Pippa Middleton schmiegt sich an Alex Loudon. © Mandatory Credit: WENN.com, JRAA/ZDS

Der 'Po der Nation' ist wieder in festen Händen

Der Traum der Engländer von der nächsten royalen Hochzeit ist erst mal Geschichte. Pippa Middleton, Schwester von Herzogin Catherine, wurde lange nachgesagt, ein Auge auf Prinz Harry geworfen zu haben. Doch jetzt sprechen neuen Bilder eine eindeutige Sprache: Die 27-jährige Schönheit ist wieder in festen Händen - und Hand anlegen darf nicht etwa ein Prinz, sondern ein alter Bekannter: Alex Loudon.

- Anzeige -

Dem ehemaligen Cricket-Spieler soll Pippa Anfang Juni den Laufpass gegeben haben. Da passte es ins Bild, dass der 'Po der Nation' zuletzt diverse Flirts – unter anderem mit Prinz Harry und Graf George Dominic Percy – nachgesagt worden waren. Diese Spekulationen können nun erstmal ins Reich der Fabeln verwiesen werden.

Erstmal aus der Traum: Prinz Harry muss sich Pippa Middleton abschminken.
Die Spekulationen, wonach Pippa Middleton ein Auge auf Prinz Harry geworfen hat, können erstmal ad acta gelegt werden. © Tony Clark / Splash News

Bei einem Cricket-Turnier in London zeigte Pippa deutlich, dass ihr Herz immer noch für den 30-jährigen Alex schlägt: Im roten Kleid schmiegte sie sich ganz eng an ihren Liebling. Die beiden hielten verliebt Händchen, er streichelte ihr durch das Haar. Ganz klar, Pippa und Alex haben wieder zueinander gefunden – und Prinz Harry & Co. schauen erstmal in die Röhre.

(Bildquelle: Wenn/Splashnews)

— ANZEIGE —