Zu Ehren von Prince: Minnesota ruft den 'Prince Day' aus

Minnesota ruft den Prince Day aus
Prince © Cover Media

Prince (†57) lebt in den Herzen der Menschen weiter - ganz besonders in seiner Heimat wird er geehrt.

- Anzeige -

Zu Ehren der Pop-Legende

Der Superstar ('Kiss') wurde am 7. Juni 1958 in Minneapolis geboren und starb am 21. April 2016 in Chanhassen - beide Städte liegen im US-Bundesstaat Minnesota. Wenige Wochen nach dem tragischen Tod der Musiklegende beschloss Governor Mark Dayton nun, Prince ein Denkmal zu setzen:

In Zukunft wird jedes Jahr am 7. Juni der Prince Day gefeiert werden.

Am Montag [6. Juni] gab der Politiker ein Statement diesbezüglich heraus, in dem er die Einwohner Minnesotas unter anderem bat, an diesem Tag lilafarbene Kleidung zu tragen - in Anlehnung an Princes großen Hit 'Purple Rain' aus dem Jahr 1984.

Die Rock and Roll Hall of Fame in Cleveland, Ohio, wird außerdem heute Abend eine Party unter dem Motto "Let's Go Crazy" veranstalten. Prince wurde 2004 in die Hall of Fame aufgenommen.

Die Tierschutzorganisation PETA wird sich ebenfalls an den Feierlichkeiten beteiligen und den Track 'Animal Kingdom', den Prince 1999 für die Organisation geschrieben hatte, neu auf den Markt bringen. Heute gibt es den Song, der sich für die Rechte der Tiere stark macht, als kostenlosen Download. Princes Exfrau Mayte Garcia hatte gemeinsam mit PETA die Idee, dass eingefleischte Fans des Musikers jedes Jahr an dessen Geburtstag vegan leben sollten, um ihrem Idol auf diese Weise zu gedenken.

Cover Media

— ANZEIGE —