Zsa Zsa Gabor aus Krankenhaus entlassen

Zsa Zsa Gabor aus Krankenhaus entlassen
© Mandatory Credit: WENN.com, BSA/ZOJ

Die 93-Jährige sagt: "Ich bin noch nicht tot"

Vier Wochen nach ihrer Hüftoperation ist Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor aus dem Krankenhaus entlassen worden. Die 93-Jährige hat allen Gerüchten um ihren Tod getrotzt. Ehemann Prinz Frederic von Anhalt sagte der 'Bild'-Zeitung: "Das Erste, was sie sagte, war: 'Ich bin noch nicht tot!' Dann lächelte sie und flirtete mit den Männern, die sie nach Hause gebracht haben."

- Anzeige -

Jedoch haben der Klinikaufenthalt und der Infekt dem 'Moulin Rouge'-Star arg zugesetzt. Im Krankenwagen wurde Zsa Zsa Gabor nach Hause gebracht. Auf einer Trage sieht man sie blass und deutlich geschwächt. Von der schillernden Diva von einst ist nicht mehr viel zu sehen.

Zsa Zsa Gabor aus Krankenhaus entlassen
© dpa bildfunk

Ehemann Frederic sagt jedoch: "Sie ist glücklich", lenkt aber auch ein, dass sie wirklich kämpfen musste: "Dieses Mal hatte sie Angst", verrät der 63-Jährige.

Fotos: WENN, dpa

— ANZEIGE —