Zickenzoff um Shilohs Kleidungsstil

Chaz Bono will Shiloh helfen
Zickenzoff um Shilohs Kleidungsstil

In Hollywood braut sich ein handfester Zickenzoff zusammen. Der Auslöser: Der eigenwillige Kleidungsstil der kleinen Shiloh Jolie-Pitt. Die Kleine hält bekanntermaßen nicht viel von Kleidchen und zieht sich stattdessen lieber wie ein Junge an. Nur eine Phase sagen die einen, andere sind der Meinung, dass mehr dahintersteckt. Zu letzteren gehört Chaz Bono, der Sohn - ehemals Tochter - von Cher, der erst kürzlich durch eine Geschlechtsumwandlung in die Schlagzeilen geriet.

- Anzeige -

In einem Interview mit 'E!News' bot Bono Brad und Angelina öffentlich Hilfe an, "um ihnen zu zeigen, dass es Hilfe gibt, wann immer sie diese benötigen." Derzeit engagiert sich Chaz Bono in einer Selbsthilfegruppe für Kinder in einer Identitätskrise.

Zickenzoff um Shilohs Kleidungsstil
© dpa, Jens Kalaene

Anscheinend sieht er bei Shiloh Handlungsbedarf - und das bringt Mama Angelina Jolie ordentlich auf die Palme. Das verriet ein Insider dem 'OK Magazine' und fügte hinzu: "Es ist lächerlich. Shiloh ist noch nicht mal fünf und ihr wird schon nachgesagt, sie habe eine Krise wegen ihres Geschlechts."

Auch wenn Chaz Bono das Angebot an Brad Pitt und Angelina Jolie ernst gemeint haben sollte, hat er Shiloh damit sicher keinen Gefallen getan, denn jetzt wird erst recht wieder in sämtlichen US-Medien über ihren Kleidungsstil diskutiert werden - und das ist sicher das Letzte, was ein kleines Mädchen braucht...

(Fotos: dpa/wenn/splash)

— ANZEIGE —