Zayn Malik: Zoff mit Louis Tomlinson

Zayn Malik: Zoff mit Louis Tomlinson
Zayn Malik © Cover Media

Zayn Malik (22) lieferte sich auf Twitter einen Schlagabtausch mit Louis Tomlinson (23). Der Sänger verließ im März zum Entsetzen von Millionen Fans die Boyband One Direction ('Steal My Girl'). Obwohl daraufhin stets versichert wurde, sein Ausstieg hätte nichts an der Freundschaft zu seinen ehemaligen Bandkollegen geändert, scheint dies nun nicht mehr der Fall zu sein. Am Mittwoch [6. Mai] griff der Musiker seinen einstigen Kollegen nämlich ganz offen auf Twitter an und schrieb an ihn gerichtet: "Weißt du noch, als du noch ein Leben hattest und aufgehört hast, b**chy Kommentare über mich zu machen?"

- Anzeige -

Öffentlich auf Twitter

Der Tweet war eine Reaktion auf eine Twitter-Unterhaltung zwischen Louis und dem Produzenten Naughty Boy (30, 'La La La'). Dieser hatte nämlich ein Bild von sich und Zayn gepostet und dazu geschrieben: "Ersetze das." Louis schien davon gar nicht begeistert und schrieb an Naughty Boy: "Jesus, ich habe ganz vergessen, dass du so ein gefragter Producer bist ... Wie fühlt es sich an, auf dem Rücken von jemand anderem Karriere zu machen?" Außerdem hatte er sich über das stark mit Filtern bearbeitete Bild der beiden lustig gemacht: "Erinnert ihr euch noch, als ihr 12 wart und dachtet, dass diese Mac-Filter für eure Bilder cool waren haha? Manche Leute denken das immer noch HA!"

Nachdem sich auch einige Fans in den Streit einmischten und hauptsächlich Zayn kritisierten, verteidigte sich dieser heute morgen [7. Mai]. "Ich verstehe nicht, warum ich attackiert werde, weil ich mich selbst verteidige. Die Leute haben da was falsch verstanden. Ich liebe meine Fans?! Jeden einzelnen von euch."

Das letzte Wort ist in diesem Streit zwischen Zayn Malik und Louis Tomlinson sicherlich noch nicht gesprochen.

Cover Media

— ANZEIGE —