Zayn Malik und Louis Tomlinson: Kiff-Video

Zayn Malik und Louis Tomlinson
Zayn Malik und Louis Tomlinson © Cover Media

Zayn Malik (21) und Louis Tomlinson (22) müssen sich wohl auf viel Kritik gefasst machen. Grund dafür ist ein knapp fünf Minuten langer Videoclip, auf dem die beiden kiffen.

- Anzeige -

Skandal voraus

Die Musiker ('One Kiss') sind derzeit gemeinsam mit ihrer Band One Direction auf ihrer 'Where We Are'-Tour. Das Video wurde am 27. April in Peru aufgenommen. Die zwei Jungs sitzen gemeinsam mit Mitgliedern ihrer Crew in einem Auto, reichen die verdächtig aussehende Zigarette rum und unterhalten sich. Die anderen 1D-Schönlinge, Harry Styles (20), Liam Payne (20) und Niall Horan (20) sitzen nicht im Wagen; sie sind vermutlich in einem anderen Auto gefahren.

Louis, der die Kamera hält, beginnt das Filmchen mit den Worten: "Also, jetzt geht's los, wir verlassen Peru. Der Joint brennt. Glückliche Tage." Auf der Fahrt reißen die Jungs immer wieder Witze darüber, dass sie gerade Drogen nehmen und machen sich über den Polizeischutz, der ihnen gestellt wurde, lustig. Als man einen Beamten auf einem Motorrad vorbeifahren sieht, lacht Louis: "Oh, er guckt hier rein! Er denkt sich: 'Ich rieche eine illegale Substanz!' Und damit trifft er den Nagel auf den Kopf."

Danach konzentriert sich die Kamera eine Weile auf Zayn, der neben Louis sitzt. Er zieht an dem Joint, inhaliert tief und bläst den Rauch in die Linse. Louis kommentiert: "Zayn nimmt seinen Job sehr ernst. Er stellt sicher, dass er sich vor jeder Show zwei Stunden lang aufwärmt …"

In Peru ist der Besitz von Marihuana nicht strafbar, solange die Droge zum Eigengebrauch genutzt wird und man nicht über acht Gramm mit sich führt. Den vielen, überwiegend sehr jungen Fans von One Direction dürfte das jedoch egal sein: Sie hatten bisher immer das skandalfreie Image ihrer Idole bewundert. Das ist nach Zayn Maliks und Louis Tomlinsons Kiff-Video nun etwas angekratzt.

Cover Media

— ANZEIGE —