Zayn Malik: Trennung von Perrie Edwards

Zayn Malik: Trennung von Perrie Edwards
Zayn Malik und Perrie Edwards © Cover Media

Zayn Malik (22) hat seine Verlobung mit Perrie Edwards (22) gelöst.

- Anzeige -

Zwei Jahre nach der Verlobung

2013 machte der ehemalige One-Direction-Star ('Best Song Ever') der Little-Mix-Sängerin ('Black Magic') einen Antrag, heute [4. August] nun berichtete 'Mail Online', dass der Teenie-Schwarm die Beziehung beendet haben soll. "Perrie ist am Boden zerstört. Zayn hat die Verlobung vor zwei Wochen gelöst. Sie ist so traurig", verriet ein Insider der Webseite. Obwohl die Verflossene von der Trennung schwer getroffen sei, lasse sie sich die Trauer nicht anmerken. "Sie weiß nicht, was er denkt", fügte der Informant hinzu.

Seit 2012 waren Zayn und Perrie ein Paar, im August 2013 zeigte sich die Schönheit bei der Premiere des One-Direction-Films 'This Is Us' erstmals mit ihrem Verlobungsring. Beide waren mit ihren Bands allerdings stets schwer beschäftigt, weshalb ein Termin für die Hochzeit nie festgelegt wurde. Nun scheint sich Zayn komplett gegen eine Heirat entschieden zu haben.

Für den einstigen Boygroup-Sänger ist 2015 ohne Zweifel ein Jahr der Veränderung: Im März gab er zum Schock der Fans bekannt, One Direction verlassen zu wollen. Erst vergangene Woche unterzeichnete er einen Plattenvertrag mit RCA Records, um seine Solokarriere zu starten. Nun die angebliche Trennung von Perrie Edwards, zu der sich weder sie noch Zayn Malik selbst geäußert haben.

Cover Media

— ANZEIGE —