Zayn Malik ist jetzt auch online solo

Zayn Malik ist jetzt auch online solo
Zayn Malik © Cover Media

Zayn Malik (22) hat das Kürzel 1D aus seinem Twitternamen gestrichen. Im März sorgte der junge Musiker für einen Skandal, als er bekannt gab, aus der megaerfolgreichen Teenie-Band One Direction ('Best Song Ever') auszusteigen. Jetzt, knapp zwei Monate später, entschied sich der Mädchenschwarm dazu, diesen Abschied auch online zu vollziehen:

- Anzeige -

Neuer Twittername

Er strich das Kürzel 1D aus seinem Namen bei Twitter und heißt jetzt nur noch zaynmalik.

Die Fans reagierten - natürlich - entsetzt und enttäuscht, schließlich habe die Band ihn doch erst in ihre Herzen gebracht. Ein User erinnerte den Sänger daran: "Du wirst immer Zayn Malik aus 1D sein!", während ein anderer schrieb: "Dieses Profil sieht genauso aus wie die Band ohne ihn: leer ..."

Zayns ehemalige Bandkumpel Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne und Louis Tomlinson geben sich indes die größte Mühe, den Ausstieg ihres Kollegen positiv zu sehen. Ihren Fans haben sie schon neue Musik angekündigt und versprochen, das Ganze werde einen "Oasis-Vibe" versprühen.

Niall freute sich auf Twitter: "Wir hatten diese Woche tolle Tage im Studio! Schreiben, Gitarre spielen ... es macht Spaß!"

Diesen Spaß verpasst Zayn Malik nun leider - der Jungstar soll Gerüchten zufolge allerdings selbst schon an neuer Musik sitzen.

Cover Media

— ANZEIGE —