Zayn Malik hat keinen Kontakt mehr mit 1D

Zayn Malik hat keinen Kontakt mehr mit 1D
Zayn Malik © Cover Media

Zayn Malik (22) hat seit Monaten keinen Kontakt mehr zu sein einstigen One-Direction-Kollegen.

- Anzeige -

"Ich hab's versucht"

Der Sänger nahm im März des vergangenen Jahres Abschied von der britischen Boyband ('What Makes You Beautiful') und jetzt scheinen sich auch die Freundschaften zwischen den Jungs aufzulösen.

Im Interview mit dem 'Billboard'-Magazin enthüllte Zayn: "Ich wollte auf jeden Fall mit allen von ihnen befreundet bleiben, aber offenbar haben sich gewisse Telefonnummern geändert und von vielen Leuten erhalte ich auch keine Anrufe mehr. Ich habe versucht, ein paar von ihnen zu kontaktieren, und habe keine Antwort erhalten. Gewisse Leute haben ein Problem mit Stolz, aber das sind Dinge, die man mit der Zeit hinter sich lässt."

In der Band, die 2010 ins Leben gerufen wurde, fühlte sich der junge Brite nie wohl und seit seinem Abgang sei ihm klar, dass er und die anderen 1D-Mitglieder - darunter auch Harry Styles (21), Niall Horan (22), Liam Payne (22) und Louis Tomlinson (24) - niemals "Freunde fürs Leben" waren.

Eine Fehde herrscht deshalb aber nicht zwischen den Popstars. "Es gibt keine Seiten, auf die man sich schlagen muss - wir treten nicht gegeneinander an", beruhigte Zayn seine Fans.

Das erste Soloalbum des Sängers wird übrigens im Frühling dieses Jahres veröffentlicht. Dann macht er One Direction zumindest musikalisch Konkurrenz!

Cover Media

— ANZEIGE —