Zayn Malik hat einen Plattendeal

Zayn Malik hat einen Plattendeal
Zayn Malik © Cover Media

Der Solokarriere von Zayn Malik (22) steht nach der Unterzeichnung eines Plattenvertrags mit RCA Records nun nichts mehr im Wege.

- Anzeige -

Solokarriere kann starten

Nachdem der Sänger im März die Boyband One Direction ('Best Song Ever') verließ, versucht er nun, als Solokünstler durchzustarten. Die ersten Schritte sind getan, auf Twitter gab der Teeniestar bekannt, wie sehr er sich darüber freut, einen Vertrag mit RCA unterschrieben zu haben. "Ich schätze, ich habe nie erklärt, warum ich gegangen bin. Es war für diesen Moment. Die Chance zu bekommen, zu zeigen, wer ich wirklich bin!", schrieb Zayn.

Glückwünsche erhielt der Frauenschwarm von Simon Cowell (55), dem Manager von One Direction. "Wir haben daran schon eine Weile gearbeitet und ich freue mich, Zayn Malik beglückwünschen zu können, dass er bei RCA Records unterschrieben hat", so Simon auf Twitter.

Sowohl RCA als auch Syco, die Firma, bei der One Direction unter Vertrag ist, hat Verbindungen zu Sony Music Entertainment.

Erst gestern [29. Juli] wurde berichtet, Zayn habe sich mit dem Produzenten Malay zusammengetan, der bereits für Hits von Alicia Keys (34, 'One Thing') und John Legend (36, 'You & I') verantwortlich war. Von seinen ehemaligen One-Direction-Kollegen Liam Payne (21), Harry Styles (21), Louis Tomlinson (23) und Niall Horan (21) hat sich bisher keiner zum neuen Vertrag von Zayn Malik geäußert.

Cover Media

— ANZEIGE —