Zara Tindall erleidet Fehlgeburt

Zara Tindall
Kurz vor Weihnachten hat Zara Tindall ihr Baby verloren. © imago/i Images, imago stock&people

Die Enkelin der Queen hat ihr Baby verloren

Was für traurige Nachrichten aus dem britischen Königshaus: Zara Tindall, Tochter von Prinzessin Anne, hat eine Fehlgeburt erlitten. Kurz vor Weihnachten hat die Enkelin der Queen ihr Baby verloren. Die 35-Jährige hat bereits ein Kind mit Ehemann Michael.

"In dieser schwierigen Zeit bitten wir jeden, die Privatsphäre zu akzeptieren", sagte ein Sprecher des Königshauses. Erst vor wenigen Wochen hatten Zara und ihr Mann, der Profi-Rugby Spieler Mike Tindall, verkündet, dass Nachwuchs unterwegs sein. Nun folgt die traurige Nachricht, dass die 35-Jährige eine Fehlgeburt erlitten hat. Das Paar, das sich 2011 das Ja-Wort gab, hat bereits eine Tochter. Mia Grace feiert im Januar ihren dritten Geburtstag. Die passionierte und international erfolgreiche Vielseitigkeitsreiterin Zara gilt als die Lieblingsenkelin der Queen. Ihr zweites Kind sollte im späten Frühjahr auf die Welt kommen. Es wäre das sechste Urenkelkind der Königin gewesen. 

Beyoncé und Verona sprechen über ihre Fehlgeburten
Beyoncé und Verona sprechen über ihre Fehlgeburten "Ich suchte schon Namen aus für das Kind" 00:01:58
00:00 | 00:01:58

Auch viele andere Promi-Frauen teilen das Schicksal von Zara Tindall. Einige haben dieses traurige Erlebnis sogar öffentlich gemacht, wie wir im Video zeigen. 

— ANZEIGE —