Zara Phillips: Ehemann Mike Tindall knutscht fremd

Zara Phillips: Ehemann Mike Tindall knutscht fremd
Zara Phillips' Ehemann Mike Tindall wurde beim Fremdknutschen erwischt.

Turteleien mit einer üppigen Blondine

Die Queen dürfte schäumen vor Wut: Großbritannien diskutiert wieder einmal über das Liebesleben im Königshaus. Mike Tindall, englischer Rugbystar und seit Juli Ehemann der Lieblingsenkelin der Queen, Zara Phillips, wurde in Neuseeland mit einer üppigen Blondine beim Fremdknutschen in einer Kneipe erwischt. Eine Überwachungskamera filmte den markanten, kahlköpfigen Mann unter anderem, als er seinen Kopf in Richtung der Brust der Dame senkte und diese ihm einen Kuss auf den Schädel drückte. Anschließend zeigen die Aufnahmen, wie beide Hand in Hand den Pub verlassen, nachdem sie zuvor ziemlich intensiv herumgeturtelt haben.

- Anzeige -
Zara Phillips: Ehemann Mike Tindall knutscht fremd
© REUTERS, DYLAN MARTINEZ

Die Aufnahmen stammen vom Abend des Tages, an dem die englische Rugby-Nationalmannschaft ihr Auftaktspiel bei der WM in Neuseeland gegen Argentinien gewonnen hatte. Die britische Nachrichtenagentur ‚PA’ berichtete inzwischen unter Berufung auf den Vater Tindalls, bei der Frau handele sich um eine alte, gemeinsame Freundin des Rugbyspielers und seiner Frau. Ob Mike Tindall aber als frisch gebackenes Mitglied des britischen Königshauses die anderen Royals, allen voran seine Frau Zara und die Queen, mit dieser Begründung beschwichtigen kann, bleibt abzuwarten.

(Bildquelle: Reuters)

— ANZEIGE —