Zac und Michelle: Zu schnell, zu eng?

Zac Efron
Zac Efron © Cover Media

Zac Efron (26) und Michelle Rodriguez (36) waren wohl einfach nicht füreinander bestimmt.

- Anzeige -

Liebes-Aus nach zwei Monaten

Der Leinwandstar ('Für immer Single?') und die Darstellerin ('Avatar - Aufbruch nach Pandora') sollen sich nach ein paar Wochen leidenschaftlicher Liebe schon wieder getrennt haben - Schuld daran sind angeblich Zacs überschäumende Gefühle. Ein Freund erklärte 'HollywoodLife', dass der Jungstar seine Herzdame praktisch in die Flucht geliebt hat: "Zac neigt zur Sucht, was sich auch auf seine Frauen überträgt. Er hängt sich voll rein und verliebt sich sehr schnell. Er war total in Michelle verknallt, aber sie wollte nur Spaß und keine ernsthafte Beziehung." Dass Michelle Rodriguez bisexuell ist, soll Zac Probleme gemacht haben: "Michelle steht mehr auf Frauen als auf Männer - auch das war ein Problem", betonte der Insider.

Erste Liebes-Gerüchte kamen Anfang Juli auf, als Bilder die Runde machten, die Zac und Michelle während eines Urlaubs auf Sardinien beim leidenschaftlichen Knutschen zeigten. Gestern hieß es dann, die Wirbelwind-Romanze sei vorbei, von einem heftigen Streit auf Ibiza war die Rede. "Michelle zieht ihr eigenes Ding durch. Zac wusste, worauf er sich bei ihr einlässt", erklärte ein Insider gegenüber 'Us Weekly'.

Trotz der angeblichen Trennung wird behauptet, dass der Mädchenschwarm seine Ex-Liebste noch mögen würde. Doch beruht das auf Gegenseitigkeit? "Er ist schon sehr vernarrt in sie, aber vermutlich mehr als sie in ihn", befürchtete ein Insider gegenüber der Publikation und ein weiterer Informant wollte wissen: "Zac will immer noch mit ihr zusammen sein."

Angeblich kennen sich die beiden Stars seit 2011 und haben viele Gemeinsamkeiten. Schließlich verbrachten Zac und Michelle jeweils Zeit im Entzug und verstehen einander daher super. "Sie fühlen sich miteinander so wohl - deshalb fing es an", verriet ein Insider dem britischen 'Heat'-Magazin vor Kurzem und erklärte weiter: "Sie haben sich wegen der Probleme, die sie in der Vergangenheit hatten, angefreundet, und waren füreinander da, als sie Trennungen durchlebten. Michelle weiß, was Zac durchmacht und verurteilt ihn nicht." 

Weder Zac Efron noch Michelle Rodriguez haben sich bisher zu den Trennungsgerüchten geäußert.

Cover Media

— ANZEIGE —