Zac Efron: Unfall im Drogenrausch?

Teenie-Schwarm Zac Efron im Pech: Der Schauspieler hat sich den Kiefer gebrochen und eine schlimme Schnittwunde am Kopf zugezogen, die mit mehreren Stichen genäht werden musste. Wie 'TMZ' berichtet, habe sich der 26-Jährige die Verletzungen in seinem eigenen Haus und wohl ohne Fremdeinwirkung zugezogen.

- Anzeige -

Offiziell hieß es, er sei in einer Pfütze ausgerutscht, doch US-Medien mutmaßten auch, der Schauspieler habe einen Drogenrückfall gehabt.

— ANZEIGE —