Zac Efron freut sich über Männer in seiner Fangemeinde

Zac Efron freut sich über männliche Fans
Zac Efron © Cover Media

Zac Efron (28) freut sich darüber, nicht mehr nur von weiblichen Fans beachtet zu werden.

- Anzeige -

Endlich nicht nur süß

Durch die Disney-Reihe 'High School Musical' wurde der Schauspieler vor zehn Jahren zum internationalen Star. Vor allem Teeniemädchen himmelten den damals 18-Jährigen an, bis heute hat sich das nicht verändert.

Allerdings ist seine Fangemeinde gewachsen. "Ja, das ist alles schon verrückt. Aber gerade passiert etwas, das ich richtig aufregend finde: Männer in meinem Alter kommen auf mich zu und sagen mir, dass sie mich respektieren und es cool finden, was ich mache", zeigte sich Zac im Interview mit 'Cosmopolitan' begeistert. "Nicht falsch verstehen, ich liebe meine weiblichen Fans, aber dieses Lob ist eine Wertschätzung für meine jetzige Arbeit und geht über das 'OMG, ich liebe dich, weil du sooooo süß bist!'-Ding hinaus."

Während viele seiner Kollegen sich abseits der Leinwand in den sozialen Medien bewundern lassen, hat Zac darauf nur wenig Lust. "Was die sozialen Medien angeht, mich da zu präsentieren, das habe ich von Anfang an nur widerwillig getan", gab er zu. "Mir wurde gesagt, es sei wichtig, um mich als Schauspieler für den Markt attraktiv zu machen. Aber ich wollte meine privaten Momente nicht mit allen teilen." Er brauche einfach seine Privatsphäre, habe Social Media mittlerweile "so dosiert, dass es für mich funktioniert", versicherte der Frauenschwarm. "Aber es gab Zeiten, da hat mich das alles runtergezogen."

Auch wenn Zac die sozialen Medien und den Ruhm mittlerweile gut im Griff hat und seine Karriere ebenfalls bestens läuft, hat er schon einen Plan für den Fall, Hollywood irgendwann den Rücken zu kehren. "Ich würde etwas machen wollen, was ich draußen machen kann. Ich fühle mich wirklich zur Natur hingezogen. Was Jobs angeht würde ich vielleicht Fotograf werden, vielleicht Fotos für 'National Geographic' schießen. Ich kenne mich ein bisschen mit Fotografie aus und liebe es, in der Natur zu sein", verriet Zac Efron kürzlich 'USA Today'.

Cover Media

— ANZEIGE —