Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk: So schwierig war ihr Beziehungsstart

Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk
Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk haben einen gemeinsamen Sohn © dpa, Henning Kaiser

Yvonne Catterfeld: "Privat mehre Achterbahnen durch"

Sie ist die vielleicht größte Überraschung der neuen Staffel 'Sing meinen Song'. Denn als Sängerin hatten Yvonne Catterfeld viele nicht mehr auf dem Schirm. In den vergangenen Jahren war es eher ruhig um sie. Dabei ist im Leben der 35-Jährigen eine ganze Menge passiert – vor allem in Sachen Liebe.

- Anzeige -

“Ich habe privat mehr Achterbahnen durch als beruflich“, erklärt Yvonne im Interview mit ‘Prominent‘. Ihr Girlie-Image hat sie jahrelang verfolgt. Selbst ihr heutiger Freund, der Schauspieler Oliver Wnuk, hatte vor dem ersten Treffen große Vorurteile. “Ich war schon besetzt für diesen Kinofilm und wir hatten ein großes Casting, um die weibliche Hauptrolle zu besetzen. Ich habe von vorne herein gesagt: 'Wenn Yvonne Catterfeld die Rolle spielt, steige ich aus'“, stellt der 38-Jährige unmissverständlich klar.

Doch es kam anders. Seit acht Jahren sind die beiden jetzt schon ein Paar, haben sogar einen gemeinsamen Sohn. "Hätte mir jemand vor zehn Jahren gesagt, dass ich ein Kind mit Yvonne Catterfeld hätte, da hätte ich, glaube ich, mein gesamtes Vermögen drauf verwettet, dass es nicht so kommt“, lacht Wnuk.

Bekannt wurde Catterfeld durch ihre Rolle in 'Gute Zeiten, Schlechte Zeiten'. 2003 schrieb Pop-Titan Dieter Bohlen für sie den Song ‘Für dich‘. Die damals 23-Jährige landete auf Anhieb einen Nummer Eins Hit und wird zu dem deutschen Stern am Pop-Himmel. Nur ein Jahr später lernt sie Schauspieler Wayne Carpendale kennen. Ihre Plattenfirma hatte ihr aus PR-Gründen zwar verboten, einen Freund zu haben - doch Yvonne und Wayne setzen sie sich darüber hinweg.

Yvonne Catterfeld und Wayne Carpendale
Yvonne mit ihrem Ex-Freund Wayne Carpendale © RTL interactive / Massimo Galati

Die beiden werden zu DEM Promi-Traumpaar. Die Presse reißt sich um sie. Yvonne ist an einem Punkt in ihrem Leben angekommen, an dem sie scheinbar alles hat. Sie ist jung, hübsch, glücklich verliebt und unfassbar erfolgreich - es gibt kaum einen Preis, den sie nicht abräumt. Doch plötzlich kommt alles ganz anders. 2007 zerbricht die Beziehung zu Wayne, noch im gleichen Jahr muss sie aus gesundheitlichen Gründen ihre Tournee absagen.

Das alles gehört jedoch der Vergangenheit an. Privat ist sie heute glücklicher denn je. Mit ‘Sing meinen Song‘ will sie nun endgültig weg vom früheren Girlie-Image, das auch nach all den Jahren noch immer in einigen Köpfen festhängt: “Ich glaube es ist eine Möglichkeit sich anders zu zeigen, anders zu präsentieren. Ich hab mir vorgenommen nicht das zu machen, was man jetzt von mir kennt oder von mir erwarten würde."

Ab Dienstagabend können wir uns dann alle ein Bild von der neuen Yvonne Catterfeld machen. Um 20:15 Uhr gibt’s die erste Folge von 'Sing meinen Song – das Tauschkonzert' bei Vox.

— ANZEIGE —