Xavier Naidoo gibt 'Sing meinen Song' ab

Xavier Naidoo gibt 'Sing meinen Song' ab
Xavier Naidoo © Cover Media

Xavier Naidoo (44) will sich neuen Projekten widmen und beendet seine Gastgeber-Tätigkeit bei 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert'.

- Anzeige -

Neuer Gastgeber

Drei Staffeln lang lud der Musiker ('Dieser Weg') Kollegen nach Südafrika ein, um dort die Songs der jeweils anderen zu covern. Jetzt hat der Sender VOX zwar bestätigt, dass es im nächsten Jahr eine vierte Staffel geben wird, allerdings dann ohne Xavier.

"Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' teilzunehmen. Es ist an der Zeit, mich wieder neuen Projekten zu widmen. Ich hatte eine tolle Zeit und es hat mir viel Spaß gemacht. Die Sendung hat mich musikalisch sehr geprägt und immer wieder inspiriert", ließ Xavier in einer Pressemitteilung des Senders ausrichten.

VOX dankte er noch für das Vertrauen in ihn und sein Team sowie für "den Glauben an das Format."

VOX-Chefredakteur und Unterhaltungschef Kai Sturm zeigte sich nach Xaviers Abschied traurig. "Es tut uns leid, dass er sich nun entschieden hat, im nächsten Jahr nicht mehr dabei zu sein", erklärte er, bedankte sich bei dem Sänger aber auch für seine "Geburtshilfe". Seine "Persönlichkeit, seine Leidenschaft, seine Glaubwürdigkeit und seine Stimme" hätten die Sendung "stark geprägt". Bei VOX freue man sich aber dennoch auf die vierte Staffel - "mit neuen herausragenden Künstlern!"

Im April startete die dritte Staffel mit Stars wie Annett Louisan, Nena, Samy Deluxe und The BossHoss mit einem Bestwert: 2,96 Millionen Zuschauer wollten sich den Start in die dritte Runde nicht entgehen lassen. Morgen [24. Mai] werden die Songs von Xavier Naidoo im Mittelpunkt stehen.

Cover Media

— ANZEIGE —