Wotan Wilke Möhring: Trennung nach zehn Jahren

Wotan Wilke Möhring
Wotan Wilke Möhring © Cover Media

Wotan Wilke Möhring (46) wandelt auf Freiersfüßen, seine Beziehung zu seiner Lebensgefährtin Anna Theis ging nach zehn Jahren und drei Kindern in die Brüche.

- Anzeige -

Und drei gemeinsamen Kindern

Der Schauspieler ('Der letzte schöne Tag') bestätigte die Trennung gegenüber der 'Bild'-Zeitung mit den Worten: "Ja es stimmt. Wir sind nicht mehr zusammen." Offenbar waren aber keine neuen Partner im Spiel, laut der Publikation hätten "Job und Alltagsstress" die Liebe des Paares gekillt.

Möhring und Theis haben zusammen zwei Töchter und einen Sohn: Mia Josefine ist fünf, Karl Michel zwei Jahre alt, Nesthäkchen Henriette Marie kam im Januar 2013 auf die Welt. Schon der Kinder wegen will sich das ehemalige Liebes-Paar auf keinen Fall in einen Rosenkrieg verstricken lassen: "Nichts verbindet zwei Menschen mehr miteinander als gemeinsame Kinder. Wir sind und bleiben eine Familie. Und ich werde auch in Zukunft jede freie Minute bei den Kleinen sein", betonte der 'Tatort'-Kommissar.

Wie sehr er sich als Familienmensch sieht, betont der Schauspieler häufig in Interviews. Im Gespräch mit der Zeitschrift 'Für Sie' beschrieb Wotan Wilke Möhring die Erziehungsform, die er bei seinen Kindern anwende: "Ich versuche vorzuleben. Du bist, was du tust. Du kannst Kindern viel erzählen. Aber wenn du dich nicht selbst an deine Regeln hältst, funktioniert das nicht. Das kriegen die ganz schnell mit (lacht). Also lieber weniger verbieten und dafür wirklich konsequent bleiben."

© Cover Media

— ANZEIGE —