Wotan Wilke Möhring gibt nichts auf sein Äußeres

Wotan Wilke Möhring gibt nichts auf sein Äußeres
Wotan Wilke Möhring © Cover Media

Wotan Wilke Möhring (48) kann mit Eitelkeit überhaupt nichts anfangen.

- Anzeige -

Eitelkeit ist fehl am Platz

Der 'Tatort'-Star findet es für Schauspieler, die durch ihren Beruf die Möglichkeit haben, in ein anderes Leben zu schlüpfen, gefährlich, wenn sie sich nicht vollends auf ihre Rolle einlassen, weil ihnen ihre Eitelkeit im Wege steht. Deswegen schenkt er seinem Aussehen auch nicht besonders viel Beachtung, wie er im Interview mit dem Magazin 'Brigitte' beschrieb: "Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal einen Friseur besucht habe. Seit ich Schauspieler bin, bin ich immer in fremden Händen. Da trage ich die Haare dann, wie es meiner Rolle entspricht."

Und wenn er sich von einer anstrengenden Rolle erholen muss, setzt Wotan nicht auf teure Wellness-Behandlungen, exklusive Urlaube oder ähnliches: Er gönnt sich einfach ein kühles Bier.

Abseits von Kinoleinwänden und Fernseh-Bildschirmen zählen für den dreifachen Papa vor allem seine Kinder, er hat zwei Töchter und einen Sohn. Wie wichtig seine Kids für ihn sind, zeigte die Antwort, die Wotan Wilke Möhring der 'Hamburger Morgenpost' auf die Frage gab, was seine Kinder ihm gäben: "Es sind drei verschiedene Wesen, von denen jedes mir etwas anderes gibt. Pauschal gesagt, geben Kinder deinem Dasein Sinn und Hoffnung. Kinder sind das personifizierte Morgen. Und sie geben dir eine Heimat: Du gehörst dahin, wo sie sind."

Cover Media

— ANZEIGE —