"Woman of the Year Awards": Viele heiße Bräute - und ein Knabe

"Woman of the Year Awards": Viele heiße Bräute - und ein Knabe
Bei der Jubiläumsfeier zu den 25. "Woman of the Year Awards": Victoria Beckham und ihr Sohn Brooklyn © Evan Agostini/Invision/AP

Viele tolle Frauen in schönen Roben liefen am Montagabend in der New Yorker Carnegie Hall über den roten Teppich - um anschließend gemeinsam die 25. Verleihung der "Women of the Year Awards" zu zelebrieren. Neben der "Unternehmerin des Jahres", der "Friedensstifterin" oder "Gesundheitsanwältin" - allesamt hierzulande nicht bekannt - wurden auch diese prominenten Damen ausgezeichnet - manche haben aber auch einfach nur mitgefeiert:

Zum 25. Jubiläum

 

Amy Schumer

 

Eröffnet wurde die festliche Preisverleihung von Stand-Up-Comedienne, Schauspielerin und Drehbuchautorin Amy Schumer (34) in einem knallroten Figurschmeichlerkleid.

 

Jennifer Hudson

 

Die vielfach ausgezeichnete Sängerin (Grammy) und Schauspielerin (Oscar) Jennifer Hudson (34) überraschte in einem hautengen Meerjungfrauenkleid mit tiefem Dekolleté. Der weinrote Lippenstift bildete einen schönen Kontrast zur pastellfarbenen Robe.

 

Reese Witherspoon

 

Oscargewinnerin Reese Witherspoon (39) ist nicht nur das Dezember-Covermodel des veranstaltenden Magazins "Glamour", sie bekam auch den Preis "The Hollywood Hero". Für den großen Auftritt wählte die Lady ein mädchenhaftes Kleidchen mit langen Ärmeln und Spitzenkragen.

 

Selena Gomez

 

Für einen Wow-Auftritt sorgte Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez (23) in ihrem knallroten Lackkleid mit blütenweißem Kragen.

 

Jessica Hart

 

Bei alldem Rot fiel der cremefarbene Zuckerpüppchen-Look des australischen Models Jessica Hart (29) sofort ins Auge.

 

Karlie Kloss

 

Vergleichsweise wenig an hatte US-Model Karlie Kloss (23). Was sie allerdings bewies: Dunkelblau zu Blond geht immer.

 

Caitlyn Jenner

 

Reality-Soap-Star Caitlyn Jenner (66) wurde mit dem Preis "The Transgender Champion" bedacht. Für diesen Anlass hatte sich Jenner in eine elegante royalblaue Robe geschnürt.

 

Serena Williams

 

Auch Tennis-Damen wurden geehrt: Ex-Star Billie Jean King (71) und Superstar Serena Williams (34) teilten sich in New York die Bühne - und die dunkle Farbe ihrer Kleidung.

 

Hope Solo

 

Stellvertretend für die US-Frauenfußballnationalmannschaft war Torhüterin Hope Solo (34) in New York dabei. Für die Preisverleihung tauschte sie das sportliche Trikot gegen einen eleganten Brombeer-Traum.

 

Lupita Nyong'o

 

Oscargewinnerin Lupita Nyong'o (32) war ebenfalls ein absolutes optisches Highlight auf dem roten Teppich. Ausnahmsweise setzte die gebürtige Mexikanerin nicht auf eine Knallfarbe, sondern auf eine dunkles Grün. Besonderer Hingucker: die Schößchen am Kleid.

 

Sophia Bush

 

US-Schauspielerin und Regisseurin Sophia Bush (33) kam als rosafarbenes Knallbonbon. Dank ihrer zarten Figur, der eleganten Frisur und den reduzierten Accessoires wirkte der Look dennoch alles andere als kitschig.

 

Hilaria Baldwin

 

Yoga-Expertin und Hollywood-Star-Gattin Hilaria Baldwin (31) war eine der wenigen, die sich zwar in Schale geworfen hatte, nicht aber in ein Kleid. Bei der durchtrainierten Figur klappt der Gala-Look allerdings auch im schwarzen Jumpsuit.

 

Ellie Goulding

 

Einzig die britische Singer-Songwriterin Ellie Goulding (28) hatte an dem Abend optisch nicht das Beste aus sich herausgeholt: Das locker sitzende Kleid mit dem auffallenden Muster ließ die Künstlerin recht unförmig wirken - bei der Stimme allerdings verzeihlich.

 

Model Iman

 

Model und David-Bowie-Gattin Iman Abdulmajid fiel in ihrem Haute-Couture-Kleid mit gigantischen Rüschärmeln besonders auf - dass die in Somalia geborene Schönheit bereits 60 Lenze zählt, sah man ihr dagegen gar nicht an.

 

Ivanka Trump

 

US-Geschäftsfrau und Tochter des Präsidentschaftskandidatenanwärters Donald Trump, Ivanka Trump (34), kam zu zweit zur Gala: Baby Nummer drei war offensichtlich auch an Board - ob es bei dem Rosé-Ton wohl ein Mädchen wird?

 

Victoria Beckham

 

Victoria Beckham (41), die sich nach ihrer Gesangskarriere als Mode-Ikone neu erfunden hat, bekam einen sehr passenden Preis überreicht: "The Fashion Force" ("Die Mode Macht"). Auch sie hatte für diesen Anlass die Farbe des Abends gewählt: Feuerrot.

 

Brooklyn Beckham

 

Begleitet wurde Preisträgerin Beckham nicht etwa von Ehemann David (40), sondern von ihrem Erstgeborenen Brooklyn Beckham (16). Gute Wahl, denn der It-Boy machte ebenfalls eine gute Figur auf dem roten Teppich.

 

Goldie Hawn

 

Großer Auftritt auch für Oscargewinnerin Goldie Hawn (69): Kurz vor ihrem 70. Geburtstag am 21. November rockte die herzerfrischend fröhliche Person im eleganten schwarzen Hosenanzug mal wieder die Bühne.

spot on news

— ANZEIGE —