Wo treibt's Deutschland? Die beliebtesten Quickie-Orte

Wo treibt's Deutschland? Die beliebtesten Quickie-Orte
Es muss ja nicht immer das Bett sein © ddp images

Die Open-Air-Saison steht vor der Tür - auch in Sachen Sex. Wer keine Lust hat, das Bett schon wieder frisch zu beziehen, verlegt das Liebesspiel eben kurzerhand nach draußen. Dabei haben die Deutschen ganz bestimmte Vorlieben, wie eine neue Umfrage im Auftrag der Website "Seitensprung-Fibel.de" ergab.

Vom Auto bis zum Hochsitz

Spitzenreiter unter den öffentlichen Quickie-Orten ist der Klassiker: das Auto. 46 Prozent stehen auf Sex auf dem Rücksitz, Fahrersitz oder gleich auf der Motorhaube. Hygienisch bedenklicher ist das Freibad, das mit 34 Prozent auf Rang zwei landet, dicht gefolgt vom Balkon (32 Prozent) und dem Park (31 Prozent). Ein Fünftel aller Deutschen lässt es im Kino gerne krachen. Auf einer öffentlichen Toilette, die auf Platz zehn landet, machen es immerhin 12 Prozent gerne.


Damit ist die Fantasie der Deutschen jedoch noch nicht am Ende. Die Wunsch-Orte für eine schnelle Nummer in der Öffentlichkeit reichen vom Riesenrad über die Autowaschanlage bis hin zum - wie romantisch - Fuß des Eiffelturms. Für Inspiration für den nächsten Städtetrip dürfte damit gesorgt sein.

— ANZEIGE —