"Wo bist du?": Kai Pflaume sucht Vermisste

"Wo bist du?": Kai Pflaume sucht Vermisste
Kai Pflaume macht sich auf die Suche nach vermissten Personen © ddp images

Kai Pflaume (48) macht sich kurz vor Weihnachten auf die Suche nach vermissten Personen. Täglich gehen, einer Mitteilung der ARD zufolge, in Deutschland bis zu 250 Vermisstenanzeigen bei der Polizei ein. Einige dieser Schicksale möchte der Moderator am 21. Dezember in der Live-Sendung "Wo bist du?" im Ersten (20:15 Uhr) aufklären.

- Anzeige -

Aktive Publikums-Beteiligung

Für sein Vorhaben hat der 48-Jährige zusammen mit seinem Team im In- und Ausland nach Hinweisen gesucht, um Familien und Freunde wieder zusammenführen zu können. Über die sozialen Netzwerke sollen sich auch die Zuschauer an der Aufklärung der Vermisstenfälle beteiligen können.

spot on news

— ANZEIGE —