Wladimir Klitschko wartet mit XXL-Trailer auf

Wladimir Klitschko wartet mit XXL-Trailer auf
Wladimir Klitschko © Cover Media

Wladimir Klitschko (40) macht mit einem Trailer Laune auf seinen Kampf gegen Tyson Fury (27).

- Anzeige -

Aufgepasst, Tyson Fury!

Am 9. Juli steigt der ukrainische Profi-Boxer gegen den amtierenden Schwergewichts-Weltmeister aus Großbritannien in den Ring, diesem macht er aber schon jetzt Feuer unterm Hintern - und zwar mit einem dreiminütigen Clip, der von RTL produziert wurde. Das Video lässt Revue passieren und zeigt Klitschkos vergangenen Siege und seine Vorbereitung auf die Revanche. Diese folgt, nachdem der Hüne im November letzten Jahres von Fury in die Knie gezwungen wurde.

Unterlegt ist der Trailer mit dem Song 'The Sound of Silence', einer Coverversion des Klassikers von Simon & Garfunkel, die von der Band Disturbed aufgenommen wurde.

"Die Initialzündung hierfür war nicht wie üblich eine Bildidee, sondern diese wunderbare Interpretation eines Songs, der optimal zur Marke Wladimir Klitschko passt", wurde Björn Klimek, Leiter Markenteam RTL, von 'dwdl.de' zitiert. "Das Besondere an dem Trailer ist deshalb auch, dass sich die Geschichte des bevorstehenden Boxkampfes allein durch die Verbindung der Musik mit Bildern erzählt." 

Zum ersten Mal flimmert der Clip am kommenden Sonntag [19. Juni] im Countdown zum Formel-1-Rennen in Aserbaidschan über die Fernsehbildschirme.

Wie der Kampf zwischen den zwei Fäuste schwingenden Männern ausgehen wird, bleibt abzuwarten. Der Ukrainer scheint ihn jedenfalls so schnell wie möglich hinter sich bringen zu wollen: Auf Twitter gab er kürzlich kund, seinem Gegner "keine Plattform" bieten zu wollen - dieser nutzte die Medienaufmerksamkeit in der Vergangenheit, um homophobe und sexistische Bemerkungen zu machen. "Ich werde Tyson Furys Amtszeit am 9. Juli beenden", schwor Wladimir Klitschko auf seinem Social-Media-Account.

Cover Media

— ANZEIGE —