Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere: Liebes-Comeback?

Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere: Liebes-Comeback?
Hier waren Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere noch offiziell zusammen. © dpa, Tobias Hase

Auf neuen Fotos turteln sie wieder

Sind Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko wieder ein Paar? Noch im Januar antwortete die Schauspielerin auf diese Frage, dass sie und ihr Exfreund "nur gute Kumpel" seien, berichtet das Klatschportal 'TMZ'. Ob sie jetzt allerdings noch genauso antworten würde, darf zumindest in Frage gestellt werden.

- Anzeige -

Denn hat 'TMZ' Fotos veröffentlicht, die darauf hindeuten, dass beide mehr als nur gute Freunde sind. Der Paparazzo lichtete das Paar in dem Außenbereich eines Taco-Restaurants ab. Zu sehen ist, wie Wladimir seinen Arm um die 23-Jährige legt, während Hayden verliebt zu ihm aufschaut und seine Hand festhält.

Nach dem Essen soll Hayden noch eine Runde Tischtennis gespielt haben. Wladimir soll ihr dabei noch ein paar Tipps gegeben haben. "Er umschlang sie von hinten mit den Armen und zeigte ihr seine eigene Hand-Augen-Koordination", berichtet ein Beobachter dem gewöhnlich gut informierten Promi-Portal 'People'.

Hayden Panettiere geht vor Wladimir Klitschkos Haus spazieren
Hier geht Hayden Panettiere vor Wladimir Klitschkos Haus Gassi © Notaro Montana / Splash News

Kurze Zeit später wurde Hayden vor dem Haus des Profiboxers abgelichtet. Während sie mit ihrem Hund spazieren ging und dabei telefonierte, vertrieb sich Wladimir beim Surfen die Zeit.

Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko waren zwei Jahre lang ein Paar. Sie trotzten dem Altersunterschied von 14 Jahren, den Kilometern, die zwischen ihren Wohnorten Hamburg und Los Angeles liegen und dem Größenunterschied von knapp 45 Zentimetern. "Wir hatten eine tolle Zeit zusammen. Aber wir merken nun mehr und mehr, wie schwer es ist, eine Beziehung über zwei Kontinente hinweg aufrecht zu erhalten", verkündete Wladimir damals in einer Pressemitteilung. Scheint so, als hätten sich es beide noch einmal überlegt.

Bildquelle: dpa, Splash

— ANZEIGE —