Wissenswerte Fakten über den 'Dirty Dancing'-Star Jennifer Grey

Das tanzende Talent Jennifer Grey
Die tanzende Schauspielerin Jennifer Grey © picture alliance / BREUEL-BILD, BREUEL-BILD/ABB

Das sollten Sie über Jennifer Grey wissen

Neben der erfolgreichen Karriere von Jennifer Grey gibt es noch weitere spannende Fakten aus ihrem Leben.

- Anzeige -

Weil Jennifer Grey im August 1997 einen Unfall hatte, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, konnte sie den Erfolg des Films 'Dirty Dancing', der wenige Wochen später in die Kinos kam, nicht genießen. Stattdessen zog sie sich für kurze Zeit aus dem Filmgeschäft zurück.

'Dirty Dancing' war nicht der erste Film, in dem Grey und Patrick Swayze gemeinsam zu sehen war. Schon in 'Die rote Flut' von 1984 spielten beide mit.

Jennifer Grey spielte ein einziges Mal in einem Theaterstück am Broadway mit. Im Jahr 1993 war sie in 'The Twilight of the Golds' zu sehen.

Zwischen März 1999 und Januar 2000 liefen 19 Folgen der Serie 'It’s Like, You Know' im US-amerikanischen Fernsehen. Darin spielte Grey sich selbst, ihre Nasenoperation wurde zudem als Running Gag verwendet.

Jennifer Grey und ihr Ehemann Clark Gregg standen 2006 für den Film 'The Road to Christmas' gemeinsam vor der Kamera.

Im Jahr 2013 sprach Grey eine Figur in der englischsprachigen Version des preisgekrönten Trickfilms 'Wie der Wind sich hebt' vom japanischen Regisseur Hayao Miyazaki.

Seit Oktober 2015 spielt Grey in der Amazon-Serie 'Red Oaks' die Mutter der Hauptfigur.

Wenn Sie mehr über Jennifer Grey und ihre Rollen wissen möchten, lesen Sie die Star-News auf vip.de!

— ANZEIGE —