Wissenschaftler benennt Pferdebremse nach Beyonce

Ein australischer Wissenschaftler hat eine seltene Pferdebremse nach Beyonce Knowles benannt. Das schön geformte Hinterteil des Insekts habe ihn an die Kurven der Sängerin erinnert, sagte Bryan Lessard von der australischen Insektensammlung in Canberra der dpa. "Es war so augenfällig, ich konnte das Hinterteil ohne Mikroskop sehen", erzählte er. "Auf dem Unterleib wachsen dichte, goldene Haare, das hat mich an Beyoncé in einem ihrer goldenen Kostüme erinnert."

- Anzeige -

Lessard ist ein Fan der Sängerin. "Das ist mein Tribut an sie", so der Australier. Die 'Scaptia beyonceae' sei die absolute Diva unter den Pferdebremsen, meinte er.

— ANZEIGE —