Wird Ryan Reynolds Louis' neuer Papa?

Wird Ryan Reynolds Louis' neuer Papa?

Reynolds, Bullock und Baby Louis: Wie eine kleine Familie

Die Beziehungsgerüchte reißen nicht ab: Wie diverse US-Klatschseiten berichten, sollen sich Sandra Bullock und Ryan Reynolds immer näher kommen. Es wird sogar schon gemunkelt, dass Reynolds die Vaterrolle für Sandras Adoptivsohn Louis übernimmt.

- Anzeige -

Insidern zufolge will der Schauspieler schon lange Vater werden. Mit Louis verbringe er daher sehr viel Zeit, spiele mit ihm und wechsele sogar seine Windeln. "Sie sind bereits wie eine kleine Familie", sagte der Insider zum 'Star'.

Wird Ryan Reynolds Louis' neuer Papa?
© Entertainment Press

Wie das 'Life & Style'- Magazin eine anonyme Quelle zitiert, soll der 34-Jährige von Baby Louis ganz hingerissen sein und eine weitere Quelle erzählte dem 'US Magazine', dass Louis immer lächele, wenn er Ryan sieht.

Reynolds hatte bereits in einem Interview mit der britischen 'Glamour' im Jahr 2009 davon gesprochen, dass er sich selbst auch vorstellen könne zu adoptieren, da es mehr als genug Kinder auf der Welt gebe, die ein Elternhaus brauchen. Wenn die Gerüchte stimmen, hat er ja jetzt ein Adoptivkind, für das er da sein kann.

(Bildquelle: People /Splash News)

— ANZEIGE —