Wird 'Beatles'-Star Paul McCartney bald Mentor bei 'The Voice'?

Paul McCartney: Bald Star einer Talentshow?
Paul McCartney © Cover Media

Paul McCartney (73) könnte schon bald im britischen Fernsehen auftauchen: Die verantwortlichen TV-Bosse würden den ehemaligen Beatle ('Let It Be') zu gern in der Rolle des Mentors bei 'The Voice' sehen.

- Anzeige -

Angebot für 'The Voice'

Die Show wurde früher bei der BBC ausgestrahlt, wird aber ab Herbst vom kommerziellen Sender ITV ausgetragen und man ist dort Berichten zufolge bereit, tief in die Tasche zu greifen, um das Idol unter Vertrag zu nehmen. "ITV will die Show unbedingt zu einem Erfolg machen, nachdem der Sender gewechselt wurde. Sie wollen alles geben", steckte ein Insider der britischen 'Sun'. "Paul McCartney ist ohne Zweifel einer der größten Musiker, die es je gegeben hat und wenn man ihn bekommen würde, wäre das ein großer Coup. Es würde die BBC-Juroren übertrumpfen und würde 'The Voice' damit zur wichtigsten Musik-Talentshow machen, wichtiger als 'The X Factor' oder andere Shows in den USA."

In der Show fungierten schon Tom Jones, Kylie Minogue und Boy George als Juroren, aber es scheint fraglich, ob Paul McCartney ihnen folgen wird. "Das ITV-Angebot ist sehr großzügig, aber Paul braucht das Geld nun wirklich nicht und will sich auf seine Musik konzentrieren. Seine 'One on One'-Welttour endet nicht vor Oktober und da haben die Dreharbeiten schon begonnen. Es ist immer noch alles in der Schwebe - aber ITV versucht weiterhin alles, ihn zu bekommen", wusste der Alleswisser zu berichten.

Mal sehen, ob es ihnen wirklich gelingt und man Paul McCartney demnächst in einem der roten Sessel sitzen sieht.

Cover Media

— ANZEIGE —