Wirbel um Lillys Babybauch

Wirbel um Lillys Babybauch

Werden das etwa Drillinge?

Ist Lilly Becker wirklich erst im dritten Monat schwanger? Diese Frage stellt sich, seitdem Boris Becker Ende Juli verkündete, dass er und seine Frau Lilly (33) ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Lillys ungewöhnlich großer Babybauch ist der Grund für die Zweifel. Jetzt verriet Boris, dass auch er wegen der runden Babykugel erst stutzig gewesen sei. "Wir sind Ende letzter Woche zum Frauenarzt gegangen und haben ihn angefleht: 'Sind da vielleicht Zwillinge drin oder sogar Drillinge? Oder bekommt meine Frau vielleicht schon im November ihr erstes Kind?'", verriet der Sportler in einem Video auf seiner Homepage ‘Boris-Becker.tv’.

- Anzeige -

Der Frauenarzt versicherte Lilly und Boris aber, dass auch trotz des riesigen Bauchs nur ein Kind unterwegs sei und räumte mit allen Spekulationen auf. "Alles falsch. Die Wahrheit ist: Wenn alles normal läuft und Gott so will, kommt unser Baby im Februar 2010 auf die Welt, hoffentlich kerngesund und frisch und munter“, so Boris.

Ein anderer Frauenarzt, Professor Wolfgang Eiermann, bleibt jedoch dabei: "Lilly ist mindestens im sechsten Monat. Die Gebärmutterspitze geht weit über den Nabel hinaus. Das ist für uns ein Fixpunkt, dass die Schwangerschaft sicher die 24. Woche überschritten hat“, so der Arzt zur Münchner 'Abendzeitung'. Spätestens im Februar wissen wir wohl mehr…

— ANZEIGE —